Zwiebel-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 41524

Zwiebel-Pizza

Zwiebel-Pizza
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Pizzateig oder Pizzateig nach Rezept für 4 Personen
100 g magerer Frühstücksspeck
500 g Zwiebel
1 TL Salz
Pfeffer
50 g magerer Pizzakäse
3 Eigelbe
250 ml saure Sahne
1 Schuss Weißwein
1 EL gehackte Kräuter
50 g gekochter Schinken
2 hartgekochte Eier
grob gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in dünne Scheiben schneiden und den Pizzaboden damit belegen. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und auf den Speck legen. Die Zwiebelscheiben mit dem Salz und dem Pfeffer würzen.

2

Den geriebenen Käse mit den Eigelben und der Sahne verquirlen, den Weißwein und die gehackten Kräuter dazugeben und die Mischung über die Zwiebelschicht gießen. Den Schinken in Würfel schneiden. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden.

3

Die Schinkenwürfel und die Eischeiben auf der Pizza verteilen, die Eischeiben mit dem grob gemahlenen Pfeffer bestreuen. Die Pizza dann bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten lang backen.