Zwiebel-Tartelette mit Ziegenkäse und Apfel-Preiselbeer-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel-Tartelette mit Ziegenkäse und Apfel-Preiselbeer-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Zwiebel-Tartelette mit Ziegenkäse und Apfel-Preiselbeer-Soße

Rezept: Zwiebel-Tartelette mit Ziegenkäse und Apfel-Preiselbeer-Soße
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kompott
2 säuerliche Äpfel
2 EL Honig
1 Zitrone Saft
2 EL Preiselbeeren Glas
Für die Kuchen
200 g Blätterteig TK
8 kleine Zwiebeln mild
50 ml Apfelessig
1 TL Zucker
2 Zweige Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
4 kleine Ziegenfrischkäse
Salz
Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Zusammen mit dem Honig und dem Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und zugedeckt aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen, die Preiselbeeren untermengen und abkühlen lassen.
2
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3
Den Blätterteig auftauen lassen.
4
Die Zwiebeln schälen und halbieren. Den Essig mit dem Zucker, Thymian und ca. 200 ml Wasser aufkochen lassen und die Zwiebeln in den Sud legen. 4-5 Minuten weich garen und abgießen.
5
Den Blätterteig ausrollen und in vier gleich große Rechtecke (ca. 10x12 cm) schneiden. Mit den Zwiebelhälften belegen (Schnittfläche nach oben), salzen und mit je einem Käse belegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit abgezupften Thymianblättchen bestreuen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
6
Mit dem lauwarmen Kompott servieren.