Zwiebelbällchen aus Indien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebelbällchen aus IndienDurchschnittliche Bewertung: 4.11535

Zwiebelbällchen aus Indien

Rezept: Zwiebelbällchen aus Indien
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 grüne Chilischoten
½ TL Chilipulver
2 EL fein gehacktes Koriandergrün
3 EL Zitronensaft
1 TL Kreuzkümmelsamen im Mörser grob zerstoßen
Hier online bestellen.7 EL Kichererbsenmehl
1 Prise Salz
500 ml Sonnenblumenöl zum Frittieren
2 EL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln schälen und sehr dünne Ringe schneiden. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Beides mit Chilipulver, Koriander, Zitronensaft und Cumin mischen.
2
Kichererbsenmehl mit Salz zur Zwiebelmischung geben und alles gut vermengen. Wasser zugeben und gut durchmischen.
3
Öl in einem Topf erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen be¬ginnen. Mit einem Teelöffel kleine Bällchen von der Masse abstechen und portionsweise im heißen Öl goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen
4
(70 °C) warm halten. Sofort servieren.