Zwiebelhähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwiebelhähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Zwiebelhähnchen

Zwiebelhähnchen
495
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Hähnchen innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Brötchen abreiben und in heißer Milch einweichen, danach gut ausdrücken.

Dann die Zwiebeln schälen und hacken, die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerdrücken. Herz, Magen und Leber in kleine Würfel schneiden.

2

Dann etwas Öl in einer flachen Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Innereien hinzufügen und etwa 3 Minuten braten. Zuletzt Knoblauch darunterrühren.

Die Zwiebelmasse mit den Brötchen gut verkneten, Eier, Weißwein und so viele Semmelbröseln dazugeben, daß die Masse zusammenhält. Mit Salz, Pfeffer und Streuwürze pikant abschmecken und damit das Hähnchen füllen. Die Offnung mit Holzspießehen zusammenstecken oder mit Garn zusammennähen.

3

Öl in einem passenden Topf erhitzen, Hähnchen mit der Brustseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze anbraten. Danach wenden und bei mäßiger Hitze in 1 1/4 Stunden fertigbraten, dabei öfters mit Bratfett begießen. Das Hähnchen herausnehmen und vor dem Aufschneiden noch 10 Minuten in der Wärme ruhen lassen. Anschließend das Bratfett abgießen, Wasser zum Bratensatz geben, aufkochen, passieren und abschmecken.