Zwiebelkuchen im Filoteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebelkuchen im FiloteigDurchschnittliche Bewertung: 41521

Zwiebelkuchen im Filoteig

Zwiebelkuchen im Filoteig
1 Std. 10 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 kg weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
2 Lorbeerblätter
2 Stängel Thymian
2 Stängel Oregano
1 kg Tomaten
10 Sardellenfilets
60 g schwarze Oliven (entsteint)
4 Blätter Filoteig
80 g altbackenes Weißbrot (gerieben)
300 ml Milch
300 ml Sahne
3 Eier (Größe M)
2 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
50 g griechischer Hartkäse (z.B. Kefalotiri, ersatzweise Parmigiano)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in feine Scheiben schneiden, Knoblauch hacken.

4 EL Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Lorbeerblätter, Thymian und Oregano im Ganzen zugeben und alles ca. 15 Minuten weich schmoren. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

2

Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.

Sardellenfilets hacken.

Mit Tomaten und Oliven unter die Zwiebeln mischen. Thymian, Oregano und Lorbeerblätter nach Belieben entfernen.

3

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit 1 EL Olivenöl einfetten. Ein Filoteigblatt hineinlegen, eventuell etwas zurechtschneiden.

Mit 1 EL Öl bestreichen. So fortfahren, bis alle Teigblätter und das Öl verbraucht sind.

Die letzte Teigplatte mit Brotbröseln bestreuen und die lauwarme Zwiebel-Tomaten-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

4

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Milch, Sahne, Eier und Eigelbe verquirlen, mit Salz, Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen und über die Zwiebelmischung gießen.

Käse darüberreiben. Auf der mittleren Schiene etwa 60-70 Minuten goldgelb backen, dabei nach 10 Minuten den Backofen auf 180 Grad herunterschalten.

Den Zwiebelkuchen eventuell mit Alufolie abdecken, falls er zu braun wird.

Zwiebelkuchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen, damit er sich besser schneiden lässt.