Zwiebelrostbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwiebelrostbratenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Zwiebelrostbraten

Rezept: Zwiebelrostbraten
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben vom hohen Roastbeef (je ca. 180 g)
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Mehl nach Bedarf
2 EL Öl
30 g Butter
4 Zwiebeln
250 ml dunkler Rinderfond
Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Fleischscheiben plattieren, bis sie 1 cm dick sind. Dann den Fettrand einige Male bis knapp zum Fleisch einschneiden.

2

Anschließend das Fleisch salzen, pfeffern und - falls sie nicht ganz trocken sind, oder wenn sie eine Kruste bekommen sollen - auf bei den Seiten leicht mit Mehl bestäuben; überschüssiges Mehl abschütteln.

3

Nun in einer schweren Pfanne das Öl stark erhitzen und die Fleischscheiben darin auf beiden Seiten kräftig anbraten. Dann erst die Butter dazugeben und das Fleisch bei mittlerer Hitze auf den gewünschten Garpunkt fertig braten; herausnehmen und warm halten.

4

Als Nächstes die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und im Bratsatz hellbraun anbraten. Dann mit Rinderfond ablöschen den Fond nach Belieben reduzieren. Zum Servieren den Rostbraten mit der Zwiebelsauce anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln mit Petersilienbutter.