Zwiebelsuppe auf französische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebelsuppe auf französische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Zwiebelsuppe auf französische Art

Zwiebelsuppe auf französische Art
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Zwiebel
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
100 g Speck
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
150 ml trockener Weißwein
750 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Lorbeerblätter
2 Scheiben Weißbrot
1 EL Butter
2 Eigelbe
100 g Crème fraîche
1 EL Kapern
Muskat
Thymian für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Speck würfeln. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebelstreifen in heißem Öl 4-5 Minuten leicht goldbraun braten. Den Speck und die Kartoffeln untermengen, kurz mitbraten und mit 100 ml Weißwein und der Fleischbrühe ablöschen. Salzen, pfeffern, die Lorbeerblätter zugeben und ca. 25 Minuten leise köcheln lassen.

2

Währenddessen das Weißbrot entrinden, klein würfeln und in heißer Butter goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Eigelbe mit der Creme fraiche und dem restlichen Wein verrühren und unter die Suppe rühren. Nicht mehr kochen lassen. Die Kapern unterrühren, die Lorbeerblätter herausnehmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf Schüsseln verteilen, mit den Croutons bestreuen und mit Thymian garniert servieren.