Zwiebeltopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwiebeltopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Zwiebeltopf

nach Armenischer Art

Rezept: Zwiebeltopf
340
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Zwiebeln á 200g
300 ml Weißwein
2 Knoblauchzehen
300 g gemischtes Hackfleisch
75 g gekochter Reis
1 Ei
1 TL Majoran
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
300 ml Fleischbrühe
200 g saure Sahne
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln abziehen. Nebeneinander in einen Topf setzen und den Weißwein angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten halbgar dünsten. Die Zwiebeln mit einem Schaumlöffel aus der Garflüssigkeit heben und etwas abkühlen lassen. Dann mit einem Löffel bis auf die zwei äußeren Schichten aushöhlen. Das Zwiebelinnere grob würfeln und beiseite stellen. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Das Hackfleisch mit dem gekochten Reis (rohen Reis mit etwas Wasser in 20 Minuten garen), dem Ei, Knoblauch, Majoran, Salz und Pfeffer gut vermischen. Die ausgehöhlten Zwiebeln mit der Hackfleischmasse füllen. Von der restlichen Masse kleine Klößchen formen. Die Fleischbrühe in den Topf zur Zwiebelbrühe geben und zum Kochen bringen. Die gefüllten Zwiebeln mit dem Schaumlöffel hineinsetzen, die Klößchen und das gehackte Zwiebelfleisch beifügen. Kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz würzen. Alles bei kleiner Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln. Die saure Sahne und die Speisestärke mit dem Schneebesen verrühren, in die Brühe rühren und noch einmal aufkochen. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und fein hacken. Vor dem Servieren über die Suppe streuen. Herzhaftes Bauernbrot dazu reichen.