Gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-Ragout | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 1.5152

Gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-Ragout

Maritim: gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-Ragout Maritim: gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-Ragout

Wie wäre es heute mit einem gebratenen Seesaibling? Hier finden Sie das passende Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Seesaiblingfilets mit Haut 
  • 4 Zweige Thymian
  • 3 kleine Kohlrabi mit Grün
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 2 rote Äpfel (fest und säuerlich)
  • 5 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz, schwarzer Pfeffer
  • 0,1 l Geflügelfond
  • 4 EL Alpro-Joghurtalternative Natur
  • 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung: Gebratener Seesaibling mit Apfel-Kohlrabi-Ragout

1. Saiblingfilets von Gräten befreien, in 4 Portionen teilen und kaltstellen. Thymian waschen, trocken schwenken und die Blättchen von den Stielen zupfen.

2. Vom Kohlrabi das Grün beiseite legen. Kohlrabi schälen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Sauerampfer und Kohlrabigrün waschen, trockenschwenken und getrennt in 1 cm breite Streifen schneiden. Äpfel waschen, entkernen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Zitronenschale dünn abreiben. Saft auspressen.

3. Kohlrabi in 1 EL Olivenöl anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 0,1 l Geflügelfond ablöschen. Wenn der Fond verkocht ist, Alpro Joghurtalternative Natur hinzufügen und erwärmen, Apfelwürfel und die Hälfte Kohlrabigrün dazugeben, nur noch einmal leicht erwärmen und warm stellen.

4. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Saiblingfilets auf der Hautseite ca. 2-3 Min. (je nach Dicke) braten. Thymian über den Fisch geben, einmal wenden und 2 Min. weiterbraten. 2 EL Olivenöl, 1/2 TL Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren.

5. Kohlrabigemüse auf Tellern anrichten. Fisch mit der Hautseite nach unten darauf geben. Den Sauerampfer und restliches Kohlrabigrün mit Zitronenmarinade mischen, auf dem Fisch anrichten und sofort servieren.

 

Nährwertangaben pro Portion:  
Energie 348 kcal / 1.458 kJ
Kohlenhydrate 13,5 g
Eiweiß 33 g
Fett 17,8 g
Ähnliche Artikel
Dieses Rezept ist eine wahre Vitaminbombe und wird Sie richtig fit machen.
Hier kommt die edle Variante der Bulette: Mit frischem Lammfleisch wird in diesem Rezept die Frikadelle zubereitet.
Entdecken Sie bei EAT SMARTER ein köstliches Fischrezepte mit Kabeljau.
Schreiben Sie einen Kommentar