Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Szegediner PfifferlingsrahmgulaschDurchschnittliche Bewertung: 2151

Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch

Klassiker smart variiert: Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch Klassiker smart variiert: Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch

Rezept von EAT SMARTER: Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch ist ein Klassiker unter den Gulasch-Rezepten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg geschälte Kartoffeln, grob gewürfelt
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 EL Olivenöl
  • 20 g Paprikapulver
  • 40 ml Weißwein
  • 400 g mildes Sauerkraut
  • 1 TL gehackter Kümmel
  • 1 L Gemüsefond  
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 200 g Alpro-Kochcrème Cuisine
  • 250 g frische Pfifferlinge
  • ½ Bund Majoran
  • ½ Biozitrone
  • ½ Bund Dill
  • ½  Bund glatte Petersilie 
  • 200 g Alpro-Joghurtalternative Natur
  • 20 g Butter
  • 2 TL Speisestärke

Zubereitung: Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch

1. Kartoffeln, schälen, waschen und  grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Kartoffelwürfel zufügen und ebenfalls andünsten.  Paprikapulver zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Abgetropftes Sauerkraut und Kümmel zugeben. Mit Gemüsefond und Alpro-Kochcrème Cuisine auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt ca. 30-35 Minuten garen.

2. Inzwischen Pfifferlinge putzen, möglichst nicht waschen. Majoran waschen und trockenschwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abreiben.

3. Petersilie und Dill waschen und trockenschwenken. Die Blättchen bzw. Spitzen von den Stielen zupfen und grob zupfen. Abgedeckt beiseite stellen.

4. Die Alpro-Joghurtalternative mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren und abschmecken. Beiseite stellen.

5. Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin anbraten. Zitronenschale, Majoran und die Pfifferlinge zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz aufkochen. Speisestärke mit 4 EL kaltem Wasser verrühren und den Eintopf damit binden.

6. Zum Anrichten das Gulasch in einen tiefen Teller oder in eine Schale füllen. Mit je 1 Löffel Alpro-Joghurtalternative Petersilie und Dill bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 60  Minuten

 

Nährwertangaben pro Portion  
Kilokalorien 516
Eiweiß 10 g
Fett 29,5 g
Kohlenhydrate 45,9 g
Ähnliche Artikel
Sie suchen ein tolles Rezept für Cordon Bleu: bei EAT SMARTER werden Sie fündig.
Entdecken Sie bei EAT SMARTER ein fantastisches Rezept für eine cremige Tomatensuppe mit Pancetta.
Dieses Rezept ist eine wahre Vitaminbombe und wird Sie richtig fit machen.
Schreiben Sie einen Kommentar