Bajan Rhapsody | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Bajan RhapsodyDurchschnittliche Bewertung: 1152

Aus dem Halbfinale: Von Atusa Zaplatin und Anna Luisa Halle

Bajan Rhapsody

Bajan Rhapsody Bajan Rhapsody

Oder: "Schwertfischfilet mit Vanille-Süßkartoffelrösti, Bajan und Mangopüree"

Zutaten:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln 
  • 1 Chilischote 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 1 Bund Dill 
  • 1 Zweig Thymian 
  • 2 Zweige Majoran 
  • 5-6 Knoblauchzehen 
  • 1 Schalotte 
  • Saft von Limetten 
  • 2 EL Weißweinessig 
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln 
  • 3 Eier 
  • 2 EL Mehl 
  • 9 EL Butterschmalz  
  • 2 Vanilleschoten 
  • 1-2 TL Curry 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 4 Schwertfischfilets 
  • 1 EL Angostura 
  • 1 große reife Mango 
  • 1/2 reife Papaya 
  • 1 Stück Ingwer 
  • 1 Prise Chilikörner   

Zubereitung:

1.  Als erstes wird die Bajan Kräutermischung zubereitet: Hierfür werden die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten. Dill und Petersilie klein schneiden und unter die Zwiebelringe mischen. Die Blättchen von dem Majoran- und Thymianzweig zupfen, mit dem Messer klein schneiden und ebenfalls zugeben. Nun werden sowohl die Schalotte als auch 2 Knoblauchzehen mit einer Reibe in die  Kräutermischung gerieben. Die Chilischote teilen, Kerne entfernen und in sehr kleine Stücke schneiden. Als letztes zugeben. Den frisch gepressten Saft einer Limette und 2EL Weißweinessig untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2.  Im nächsten Schritt die Süßkartoffeln vorbereiten: Süßkartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und mit einer Reibe in eine Schüssel  raspeln. 3 Eier und 2 EL Mehl hinzugeben und gut mischen. 1-2 TL Curry und das Mark der 2 Vanilleschoten mischen und mit 5 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Süßkartoffelraspeln zu Röstis formen und in der Pfanne knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aus der Pfanne nehmen. 3.  Die 4 Schwertfisch-Filets waschen und trocken tupfen.  4. In einer Pfanne 4 EL Butterschmalz erhitzen und 3-4 Knoblauchzehen grob geschnitten hinzufügen. Den Fisch in das heiße Fett legen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Nach dem Anbraten den Fisch mit 1 EL Angostura beträufeln. 5. Als Letztes wird das Mangopüree zubereitet: Hierfür die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Die Papaya der Länge nach durchschneiden. Kerne entfernen und die Hälfte des Fruchtfleischs mit einem Löffel aus der Schale trennen. Ein Stück Ingwerwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden, mit dem Fleisch der Mango und der Papaya pürieren. Limettensaft und getrocknete Chilikörner  hinzugeben. Die Süßkartoffelrösti mit dem Fisch anrichten und mit der Bajan Kräutermischung und dem Mangopüree servieren.  Foto: NiklasThiemann.com mit SIGMA SD1 Merrill
Ähnliche Artikel
Schreiben Sie einen Kommentar