Caribbean Summerdream | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Caribbean SummerdreamDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

Aus dem Halbfinale: Von Kerstin Gallati und Wally Fornasiero

Caribbean Summerdream

Caribbean Summerdream Caribbean Summerdream

Zutaten: 

  • 1-2 Süßkartoffeln (je nach Größe)
  • 1- 2 kleine Möhren (je Größe)
  • 2 frische Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleines Stück frischen Ingwer
  • ½ Tl geräuchertes Paprikapulver (Pimentòn)
  • 1 Tl gemahlenen Cumin (Kreuzkümmel)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 frische Korianderblätter zum Garnieren
  • fein geriebene Limettenschale
  • 5 scharfe Chilischoten
  • 2 El frisch geraspelte Kokosraspeln
  • Olivenöl
  • 4 kleine Holzspieße
  • 4 Hähnchenoberschenkel, ohne Knochen
  • 16 Crevetten, gesäubert (12 davon mit kleinem Einschnitt am Rücken)
  • 1 Orange
  • 2 Limetten
  • 3 Tl Cuminsamen, (oder Cuminpulver (Kreuzkümmel) ca. 2 Min. in einer Pfanne rösten
  • 7-8 Knoblauchzehen
  • frisch gepresster Orangensaft
  • frischer Limettensaft
  • 1/2 frische Mango
  • 50 g Ananas, schälen
  • 1 kl. Avocado, schälen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 El fein gehackten frischen Koriander
  • 1 Prise Zucker
  • Fischsauce
  • Cajun New Orleans Gewürzmischung nach kreolischer Art
  • 200 g Basmatireisrote
  • Kidney Bohnen (über Nacht eingeweicht, am nächsten Tag in der 5fachen Menge Wasser mit etwas Salz ca. 1 ¼ - 1 ½ Std. bissfest köcheln) oder ½ Dose rote Bohnen, abgewaschen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tl gem. Kurkuma
  • 2 Zimtstangen
  • 2 El Erdnussöl
  • ca. 700 ml Hühnerbouillon (selbst hergestellt aus den Knochen und der Haut der Hühneroberschenkel) sowie den 4 Hühnerunterschenkeln   

Zubereitung: 

1. Süßkartoffelsuppe mit Kokos-Crevetten-Spieß: 4 Crevetten kurz mit Wasser säubern, abtupfen und mit Saft von einer 1/2 frischen Limette, Limettenschale, 1/2 scharfe Chilischotte, entkernt, fein gehackt und gemahlenen schwarzem Pfeffer marinieren.  2 EL fein geraspelte Kokosflocken in einer Pfanne goldgelb anrösten. In einem Suppentopf 2 EL Olivenöl erhitzen, 1 rote Zwiebel, schälen, in kleine Stücke schneiden und glasig dünsten. Süßkartoffeln dazu, kurz anrösten, dann 1-2 kleine Möhren (je Größe) schälen, in kleine Stücke schneiden, 2 frische Tomaten halbieren und zugeben und gut mit anrösten. Ingwer, 1-2 Lorbeerblätter, 1 TL gemahlenen Cumin, sowie ½ TL geräuchertes Paprikapulver unterrühren, mit 400ml Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Kokosmilch dazu gießen und das Ganze gut umrühren. Hitze leicht reduzieren, 20 min köcheln. Lorbeerblätter herausnehmen, die Suppe in einen Standmixer füllen oder mit einem Stabmixer zu einer sämigen Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas ger. Paprikapulver abschmecken. Die marinierten Crevetten in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbraten, die gebratenen Crevetten in den gerösteten Kokosflocken wenden, auf die Holzspieße aufspießen. Die Suppe in 4 Suppengläser füllen, mit einem frischen Korianderblatt garnieren. Die Crevettenspieße auf das Suppenglas legen und servieren. (TIPP: Dazu schmeckt auch ein knuspriges Weißbrot)  2. Grillhähnchen und Crevetten mit kreolischer Mojo: Zuerst wird die Marinade für die Hähnchen und Crevetten hergestellt (1 Tag vorher, damit sich die Aromen entfalten), dazu 3 TL gerösteten Cuminsamen, 5-6 Knoblauchzehen, 2 entkernte Chilis und etwas Salz in eine Küchenmaschine geben und zu einer groben Paste zermahlen. 4 EL Olivenöl erhitzen und zur Paste gießen und sofort umrühren. Ca. 15 Min. ruhen lassen, dann jeweils 5 EL Orangen- und Limettensaft unterrühren. (TIPP: die Paste einen Tag vorher herstellen, so können sich die einzelnen Aromen besser entfalten). Mit der Paste die 4 entbeinten Hähnchenoberschenkel und 12 Crevetten marinieren, beiseite stellen und mind. 40 Min. (bis zu 5 Std.) marinieren. 3. In der Zeit die Mojo herstellen: ½ frische Mango, 50 g Ananas, 1 kl. Avocado schälen und in Würfel schneiden. 2 rote Chilischoten entkernen und fein würfeln, 2 Frühlingszwiebeln fein schneiden. ½ scharfe Chilischote entkernen und ganz fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, mit 75 ml Orangensaft, Limettensaft aus 2 Limetten, 1 Prise Zucker, Fischsauce, Salz, Pfeffer und Cajun abschmecken. 1-2 EL frisch gehackten Koriander dazugeben. Bis zum Anrichten ziehen lassen. Den Backofen auf die Grillstufe 250 Grad stellen.4 Hähnchenoberschenkel in einer stark erhitzten Grillpfanne  (TIPP: besser ist es auf einem Grill im Freien) von beiden Seiten ca. 5-7 Min. anbraten. Die Hähnchenoberschenkel aus der Pfanne mit der Hautseite nach oben auf eine Platte legen. Nun die 12 eingeschnittenen, marinierten Crevetten gut anbraten.Die Mojo nochmals kurz abschmecken in 4 Gläser oder 4 Schälchen abfüllen, die Hähnchenoberschenkel für ca. 1-2 Min. in den Backofen, so dass die Haut knusprig wird.(Achtung nicht die Haut verbrennen lassen) Hähnchen auf einen Teller mit 3 Crevetten und der fruchtigen Mojo anrichten. 4. Caribbean Reis: 200 g Basmatireis gut abspülen (wenn es die Zeit erlaubt, den Reis ca. 30 Min. vor dem Kochen wässern) 2 EL Erdnussöl in einem Topf erhitzen. 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen, jeweils geschält und fein gehackt, darin glasig dünsten. 2 TL gem. Kurkuma, 2 Zimtstangen und 2 Lorbeerblätter dazugeben, den Basmatireis einrühren, mit 700 ml Hühnerbouillon ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und umrühren. Hitze reduzieren und ca. 15 - 20 Min. köcheln lassen, Hühnerbouillon nach und nach zugießen, bis der Reis fertig ist. Wenn möglich den Reis nicht umrühren (sonst mit der Gabel leicht lockern). Wenn der Reis gar ist, abschmecken, die roten Kidney Bohnen darunter heben, kurz ziehen lassen. (TIPP: richtig karibisch wird es mit Callalloo. Die europäische Variante dazu wäre frischen gedämpften Spinat in den Reis geben) Zum Anrichten Zimtstangen und Lorbeerblätter herausnehmen. Foto: NiklasThiemann.com mit SIGMA SD1 Merrill
Ähnliche Artikel
Caribbean Fantasy von Katharina & Edeltraud Cresceri
Oder: "Jakobsmuscheln an Süßkartoffelpürre mit Avocadorolle und Kiwi-Pesto"
Schreiben Sie einen Kommentar