Melody of Wind and Waves | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Melody of Wind and WavesDurchschnittliche Bewertung: 1151

Aus dem Halbfinale: Von Ulrike Zimmermann und Jean-Pierre Kipfer

Melody of Wind and Waves

Melody of Wind and Waves Melody of Wind and Waves

Zutaten:

  • 8 Jakobsmuscheln
  • 8 Scampis 
  • 4 Medaillons vom Thunfisch
  • 1 rote Zwiebel
  • rote Pfefferkörner
  • 2 Granatäpfel
  • 1-2 Süßkartoffeln
  • ca. 100g Baby-Spinat
  • 2 Orangen
  • 1 Stück Papaya
  • ca. 80g weiche Butter
  • 1 Kochbanane
  • 1 Avocado
  • Olivenöl
  • Avocadoöl
  • Pflanzenöl
  • etwas Gemüsebrühe
  • 1 Chilischote
  • Balsamico-Essig „Gold“
  • Tropen-Avocado-Honig
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Senf
  • Frische Kräuter:
  • Orangen-Thymian, Koriander, Currykraut
  • Eigene Gewürzmischung aus Hawaii-Salz, Curry manaraja, getrockneten Papayakernen
  • und Choco-Minze
  • Limettensaft, Speisestärke
  • Deko: evtl. ein Bananenblatt oder eine Orchideenblüte                                                         

Zubereitung:

1. Scampis säubern, bis zum Schwanzfächer schälen, am Rücken längs aufschneiden,mit Salz, Pfeffer und Granatapfelsaft würzen und marinieren. Scampis ruhen lassen und später in Olivenöl braten. Für die Sauce rote Zwiebeln in hauchdünne Streifen schneiden, in Pfanzenöl dünsten, etwas Gemüsebrühe hinzufügen, Granatapfelkerne und rote Pfefferkörner hinzufügen. Scampis auf der Sauce anrichten. 2. Jakobsmuscheln säubern und trocken tupfen, mit Orangensaft, Salz, Pfeffer und Chilischotenringen marinieren. Jakobsmuscheln in der Pfanne braten.Orangensaft von 1 ½ Orangen auspressen, im Topf erhitzen, etwas Gemüsebrühe, Chiliringe, Orangenfilets, Salz, Pfeffer, Orangenthymian und Curry masala hinzufügen. Die Muscheln auf der Sauce anrichten. 3. Thunfisch säubern, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer marinieren.Papaya zerkleinern und mit der Gabel fein drücken. Mit weicher Butter und der eigenen Gewürzmischung vermengen. Auf Pergamentpapier zur Rolle drehen und kühlen. Thunfisch in Olivenöl kurz braten und auf dem Teller mit der Koriander-Butter garnieren.Evtl. mit einer Orchideenblüte oder einem Bananenblatt den Teller dekorieren. 4. Für den Salat werden die geschälten Süßkartoffeln gewürfelt und in Sesamöl gebraten und mit Salz und Currykraut gewürzt.Die geschälten Bananen werden ebenfalls in der Pfanne gebraten und mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt.Der Baby-Spinat wird gewaschen und getrocknet. Die Avocado wird geschält und in Längsstreifen geschnitten. Die Marinade für den Salat wird aus Avocadoöl, Balsamico-Essig, etwas Senf, Avocado-Tropen-Honig, Salz, Pfeffer und Limettensaft hergestellt und über dem Salat verteilt. Foto: NiklasThiemann.com mit SIGMA SD1 Merrill
Ähnliche Artikel
Schreiben Sie einen Kommentar