Hochzeitsreisen: Traumziele für die perfekten Flitterwochen | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Hochzeitsreisen: Traumziele für die perfekten FlitterwochenDurchschnittliche Bewertung: 2151

Hochzeitsreisen: Traumziele für die perfekten Flitterwochen

Flitterwochen sollen die schönste Zeit des Lebens werden - und die Erinnerungen daran auch Jahrzehnte später noch ein verträumtes Lächeln auf die Gesichter der Brautleute zaubern. Doch wohin soll die Reise aller Reisen führen? Ob Liebesnächte auf der Trauminsel, filmreife Safari-Romantik oder angesagte Großstadt-Abenteuer: EAT SMARTER gibt zehn Tipps für unvergessliche Honeymoon-Trips.

Mauritius

Warum hierhin? Der Garten Eden im Indischen Ozean. Paare, die hier bei einem Cocktail Hand in Hand am blendend weißen Beach entspannen, wissen: Wir sind im Paradies gelandet.

Was erwartet das Paar? Honeymoon de Luxe. Hier ist nicht nur die Unterwasserwelt faszinierend, sondern auch die Insellandschaft des tropischen Kleinods: Spektakuläre Gebirge, Wasserfälle und Regenwald. Dazu gibt es eine einzigartige Mischung aus französischem Erbe und dem Einfluss Afrikas und Asiens.

Wann ist die beste Reisezeit? Jahreszeiten sind hier unbekannt. Wer in den Flitterwochen möglichst wenig anderen Touristen begegnen möchte, fliegt von April bis Juni oder September bis Anfang Dezember.

Thailand

Warum hierhin? Wo sonst kann man auf dem Rücken eines Elefanten zu zweit ins badewannenwarme Meer reiten?

Was erwartet das Paar? Alles, was das Herz begehrt: Einsame Beachfront-Villen im Grenzgebiet zu Kambodscha, Luxusressorts im Dschungel des goldenen Dreiecks oder ein Drink in 150 Metern Höhe unter freiem Himmel – in einer der spektakulären Skybars von Bangkok. Randnotiz für Bräute: Die Hauptstadt ist Asiens größte (und preiswerteste) Shopping-Metropole.

Wann ist die beste Reisezeit? Heiß und tropisch schwül ist es hier zwölf Monate im Jahr. Europäer empfinden das Klima zwischen November und März als am angenehmsten.

New York

Warum hierhin?Shanghai hin, London her – New York ist noch immer die aufregendste Metropole der Welt.

Was erwartet das Paar? Der Big Apple bietet alles, was das Herz begehrt: Spaß, Spannung und Shopping der Superlative. In den Flitterwochen ist Nachtruhe schließlich das Nebensächlichste. Was passt da besser als die Stadt, die niemals schläft?

Wann ist die beste Reisezeit? New York hat klirrend kalte Winter und drückend heiße Sommer. Wer es klimatisch gemäßigter mag, sollte von April bis Juni oder September bis Oktober fliegen.

Südafrika

Warum hierhin? Das perfekte Paket: Nirgendwo sonst auf der Welt lassen sich großartige Strände, wilde Safari-Romantik und Lebensart so kombinieren wie am Kap.

Was erwartet das Paar? Wildtiere, Wein, Wüsten, Wandern – und ganz viel Wasser: An Südafrikas 3000 Kilometern Küstenlinie liegen einige der schönsten Strände der Erde. Als Zugabe gibt es Wale, unberührten Urwald, Surf-Paradiese und Kapstadt mit seinem kalifornischen Flair.

Wann ist die beste Reisezeit? Klimatisch optimal sind Frühling und Herbst. Meiden sollten frisch Verheiratete überbuchte Resorts zu Weihnachten und um den Jahreswechsel.

Malediven

Warum hierhin? Puderzuckerweißer Sand, smaragdgrünes Wasser und perfekter Service in den Beach Resorts haben die Inseln zum Klassiker unter den Honeymoon-Zielen gemacht.

Was erwartet das Paar? Traumhafte Tage weit ab vom Alltagsstress. Mögliche Aktivitäten sind vor allem auf Wassersport ausgerichtet. Aber wer braucht in den Flitterwochen schon ein Programm?

Wann ist die beste Reisezeit? Tropisch warm ist es hier das ganze Jahr, doch wer die Monsunzeit vermeiden will, reist zwischen November und April an.

Barbados

Warum hierhin? Die östlichste Insel der kleinen Antillen gilt unter Experten als bestes Reiseziel der Karibik. Trotz perfekter Infrastruktur fehlen touristische Sünden: Kein Gebäude auf der Insel darf höher als eine Palme sein.

Was erwartet das Paar? Neben Traumstränden, Traumwetter und dem unvergleichlichen karibischen Flair fasziniert Barbados mit landschaftlichen Gegensätzen, britischen Kolonialerbe und großartiger Gastfreundschaft.

Wann ist die beste Reisezeit? Die Temperaturen schwanken zwischen 23 und 30 Grad. Die perfekten Reisemonate sind außerhalb der Regenzeit Dezember bis Mai.

Neuseeland

Warum hierhin? Einmal um den halben Globus, also 20 000 Flugkilometer entfernt, wartet eines der großartigsten Länder der Welt darauf, entdeckt zu werden. Kein anderes Honeymoon-Ziel berechtigt lebenslang zu dem Satz: „Unsere Liebe hat uns bis ans Ende der Welt geführt.“

Was erwartet das Paar? Vor allem unvergleichliche Naturerlebnisse: blaues Gletschereis, tropische Strände, liebliche Graslandschaften, die tiefsten Fjorde der Welt und brodelnde Geysire – alles auf einer Fläche kleiner als Deutschland.

Wann ist die beste Reisezeit? Perfekt ist der neuseeländische Sommer von November bis März. Die Nordinsel hat grundsätzlich das mildere Wetter.

Amalfi

Warum hierhin? Es muss nicht immer Fidschi sein. Eine der zauberhaftesten Küstenlandschaften der Welt lockt nur 90 Flugminuten entfernt mit schroffen Felsen, duftenden Olivenhainen und Orten mit großer Vergangenheit.

Was erwartet das Paar? Nirgendwo ist Italien so schön: Die spektakuläre Steilküste zog mit wildromantischer Magie schon Picasso, Hemingway und Greta Garbo in ihren Bann. Die Villenhotels zwischen Himmel und azurblauem Mittelmeer sind wie gemacht für frisch Verliebte.

Wann ist die beste Reisezeit? Frühling und Herbst, wenn die Touristenströme der Hauptsaison wieder abgeflossen sind.

Tahiti

Warum hierhin? Das Sehnsuchtsziel in der Südsee war vor 220 Jahren Anlass für die Meuterei auf der Bounty – und hat seitdem nichts von seiner märchenhaften Anziehungskraft auf uns Europäer verloren.

Was erwartet das Paar? Französisch Polynesien gehört zu den spektakulärsten Reisezielen des Planeten. Viele der weit verstreuten 118 Inseln lassen sich am besten vom Meer aus erkunden. Der magische Moment, in dem ein grünes, dicht bewaldetes Eiland aus dem blauen Pazifik auftaucht ist unvergesslich.

Wann ist die beste Reisezeit? Die klimatisch angenehmste Periode liegt zwischen Juni und September. Dezember und Januar gelten als Regenmonate.

Paris

Warum hierhin? Egal wie teuer der Café au lait oder wie grau der Himmel: Paris bleibt die Hauptstadt der Liebe. Auf diese Metropole, das wusste schon Kurt Tucholsky, konzentriert sich die „erotische und modische Sehnsucht von Kontinenten“.

Was erwartet das Paar? Sehenswürdigkeiten sind nichts für die Flitterwochen, lassen Sie L’Ouvre und Eiffelturm links liegen. Viel romantischer ist das unvergleichliche Montmatre mit seinen Gässchen, Restaurants, Blumenläden und Cafés. Dort wurde auf dem Place des Abbesses dem größten aller Gefühle ein eigenes Denkmal gesetzt. In 180 Sprachen steht dort: „Ich liebe Dich.”

Wann ist die beste Reisezeit? Paris ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber die schönsten Monate sind Mai, Juni, September und Oktober.

Extra-Tipp für die Planung:

Hat sich das Paar auf ein Honeymoon-Ziel geeinigt, steht die nächste Wahl an. Denn das perfekte Hotel ist ein absolutes Muss für die Flitterwochen. Doch wer online oder aus dem Katalog bucht, weiß in der Regel nicht, was ihn wirklich hinter den Hochglanz-Versprechen erwartet. Es sei denn, er erkundigt sich bei denen, die es wissen müssen: Ehemaligen Gäste des Resorts. Erfahrungsberichte gibt es zum Beispiel unter www.tripadvisor.de oder www.holidaycheck.de.

Ähnliche Artikel
Hochzeitsplaner
So viel steht fest: Eine Hochzeit vorzubereiten, das ist jede Menge Arbeit. Aber eine, die Spaß macht. Schließlich ist die Vorfreude bei jeder Entscheidung, die getroffen wird, die schönste Freude. Damit die Hochzeitsvorbereitung nicht in Stress ausartet, ist es wichtig, frühzeitig zu beginnen. Damit Sie entspannt und ganz auf den großen Moment konzentriert "Ja" sagen können, hat EAT SMARTER eine To-Do-Liste vor der Hochzeit zusammengestellt. Sie beginnt ein gutes Jahr vor dem Tag der Tage.
Hochzeitsmenü
Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Damit dieses Sprichwort auch für die eigene Hochzeit gilt, sollte das Brautpaar im Vorfeld ein paar Dinge beachten. Denn an ein gutes Essen werden sich alle Hochzeitsgäste noch lange gerne erinnern. Dabei ist es egal, ob das Festmenü in den eigenen vier Wänden, im Ballsaal oder in einem Restaurant stattfindet.
Brautkleider
Man trägt es nur ein einziges Mal - und trotzdem vergisst man es nie. Das eigene Brautkleid ist für die meisten Frauen das wichtigste Kleidungsstück ihres Lebens. Und gerade deshalb ist das Outfit so wichtig. Der Mann, so viel scheint klar, ist die richtige Wahl. Doch was trage ich bloß am schönsten und wichtigsten Tag? Die Modedesigner machen es Bräuten auch 2011 gleichzeitig leicht und schwer. Denn die Brautkleider der Saison sind märchenhaft schön. Luftig, blumig und romantisch - in ihnen kann sich jede Frau wie eine Prinzessin fühlen. EAT SMARTER gibt Orientierungshilfe für alle Unentschlossenen.
Schreiben Sie einen Kommentar