Herbstliche Suppe mit Gudbrandsdalen | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Herbstliche Suppe mit GudbrandsdalenDurchschnittliche Bewertung: 1151

Herbstliche Suppe mit Gudbrandsdalen

Herbstliche Suppe mit Gudbrandsdalen Herbstliche Suppe mit Gudbrandsdalen

Ein herzhaftes Käse-Süppchen mit würzigen Fleischbällchen und mildem Gudbrandsdalen.

Zutaten für 4 Portionen100 g durchwachsener Speck, in Streifen geschnitten2 Zwiebeln, fein gehackt2 Brühwürfel1,5 l Wasser3 EL feines Mehl, mit ein wenig Wasser zu einer Paste glattgerührt150 g Gudbrandsdalen in dünnen Scheiben250 g Fleischbällchen oder Brühwürstchen in Scheiben2 Karotten in kleine Würfel geschnitten200 g Broccoli in Würfel geschnitten100 ml SahneSalz und Pfeffer Zubereitung 1. Lassen Sie etwas Butter in einem Topf schmelzen und braten Sie den Speck und die Zwiebeln darin an. 2. Wasser und zerdrückte Brühwürfel hinzufügen und aufkochen lassen. 3. Rühren Sie die Mehlpaste in die Suppe ein, wenn sie zu kochen beginnt. 4. Dann lassen Sie den Gudbrandsdalen in der Suppe schmelzen, fügen Fleischbällchen oder Würstchenscheiben, Karotten und Broccoli hinzu und lassen die Suppe bei reduzierter Hitze für 10 Minuten sanft köcheln. 5. Zum Schluss geben Sie die Sahne hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen nach Geschmack. Dazu schmeckt Vollkorn- oder dunkles Bauernbrot. Zurück zum Käse-Special
Ähnliche Artikel
Gudbrandsdalen: Mit dem norwegischen Käse lassen sich leckere Gerichte zaubern! Zum Beispiel: eine Sauce zu Fleisch und Wild.
Gudbrandsdalen: Mit dem norwegischen Käse lassen sich leckere Gerichte zaubern! Zum Beispiel: Hütten-Eintopf mit Wild.
Cremige Dessertsauce mit Gudbrandsdalen
Gudbrandsdalen: Mit dem norwegischen Käse lassen sich leckere Gerichte zaubern! Zum Beispiel: Cremige Dessertsauce.
Schreiben Sie einen Kommentar