Ballaststoffe

Ballaststoffe
08.03.2016
Besonders für junge Frauen wichtig
Gemüsechips
14.02.2016
Gemüsechips vs. Kartoffelchips
Stapel von weißem Toastbrot
15.01.2016
Vielfalt der Darmbakterien sinkt
Verdauung - Haferflocken enthalten Ballaststoffe
Warum Ballaststoffe für unsere Verdauung so wichtig sind.
Collage aus Gummibärchen, Schwarzbrot und Weißbrot
Kohlenhydrate wirken unterschiedlich
Unser Immunsystem hält uns gesund. Daher ist es wichtig, dass es bestens funktioniert.
Ballaststoffe sind gesund, reduzieren das Risiko für viele Krankheiten und können vor allem auch beim Abnehmen helfen! Doch in welchen Lebensmitteln stecken die gesunden Stoffe eigentlich?
Dinkel
Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil von Vollkornprodukten, Gemüse- oder Obstsorten. EAT SMARTER zeigt ihnen, mit welchen Lebensmitteln Sie ordentlich positiven "Ballast" tanken können.
Ballaststoffe Froböse
Ballaststoffe machen uns lange und nachhaltig satt, lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und beugen auf diese Weise Heißhungerattacken vor. Nicht zuletzt deshalb möchte ich Ihnen ein paar Lebensmittel vorstellen, die besonders reich an Ballaststoffen und dadurch besonders wertvoll sind, liebe EAT SMARTER-Leser.
weißbrot
Pappig, nährstoff- und ballaststoffarm: Weißbrot gehört nicht gerade zu den Lebensmitteln, bei denen Ernährungsberater „Hurra“ schreien und tanzend im Kreis springen, wenn man ihnen von der Sorte vorschwärmt. Einer neuen Untersuchung aus Spanien zufolge sollte man die weißen Scheiben dennoch nicht vom Speiseplan streichen. Und zwar aus einem ganz bestimmten Grund...
Ballaststoffe
Sie stecken in Obst und Gemüse, aber auch in vielen Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten: Ballaststoffe bringen die Verdauung auf Trab und hemmen den Appetit. Das ist eigentlich nichts Neues, liebe Blog-Leser. Worauf dieser Effekt basiert und was die schwer verdaulichen Kohlenhydrat-Fasern so wertvoll macht, galt bislang allerdings als großes Rätsel. Ein internationales Forscherteam bringt jetzt Licht ins Dunkel: Acetat, ein im Darm aus den Pflanzenfasern ausgeschiedenes Abbauprodukt, scheint als Appetitzügler zu wirken.
Schreiben Sie diese Lebensmittel auf Ihre Einkaufsliste
Hartweizen
Keine Pasta ohne Hartweizen: Dieser spezielle Weizen gibt Nudeln ihren unwiederstehlichen Biss. Was das Getreide sonst noch alles kann? Lesen Sie selbst!
Grieß
Klein, fein und super lecker: Kein Wunder, dass nicht nur Babys Grieß lieben! Erfahren Sie hier alles über Grieß.
Teff
Klingt lustig, schmeckt klasse und ist gesund: Teff, auch als Zwerghirse bekannt, hat es wirklich in sich. Eine Entdeckung des bisher bei uns kaum bekannten Getreides lohnt sich also unbedingt.
Mit 20 Regeln zur Wunschfigur – So das Versprechen der Skinny-Diät. Doch was steckt wirklich dahinter? EAT SMARTER stellt die Skinny-Diät vor.
Pumpernickel
Lustiger Name, klasse Produkt: Pumpernickel ist zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten. Wir verraten, warum eine Neu-Entdeckung sich lohnt.
Kürbiskerne
Kürbis kennt jedes Kind – aber Kürbiskerne? Dabei lohnt es sich unbedingt, die dunkelgrünen Samen aus dem Bauch des Trendgemüses zu probieren!
Warenkunde Mohn
Zum Träumen lecker, aber garantiert opiumfrei: Kurz Mohn genannt sind die reifen Samen des Schlafmohns seit rund 6.000 Jahren ein beliebtes Genuss- und Nahrungsmittel.
Warenkunde Schlehen
In alten Zeiten trugen Schlehen im obstarmen Winter zur Vitaminversorgung bei.
Warenkunde Emmer
Emmer ist als sogenanntes Urgetreide beinahe völlig in Vergessenheit geraten. Durch den Bio-Trend erlebt Emmer aber derzeit ein Comeback. Lesen Sie hier, warum das eine gute Nachricht ist!
Im Sommer sammelt man schnell das ein oder andere Extra-Kilo an. Strenge Ess-Verbote helfen nach dem Urlaub aber wenig. Wir verraten ein paar einfache Tricks die Kilos wieder los zu werden.
Hagebutten kennt jedes Kind, zumindest als Basis für Juckpulver. Dass man die purpurroten Früchte auch für kulinarische Zwecke einsetzen kann, ist weniger bekannt. Dabei sind Hagebutten super lecker!
5 überraschende Schlankmacher
Öl als Fettkiller, Zucker gegen Heißhunger – hätten Sie das gedacht?
Warenkunde Okras: Was man über Okras wissen muss und warum sie so gesund sind. Hier klicken!
Warenkunde Kidneybohnen: Was man über Kidneybohnen wissen muss und warum sie so gesund sind. Hier klicken!
Verschiedene Kohlenhydrate
Kohlenhydrate – Grundnährstoff der hauptsächlich in pflanzlicher Nahrung vorkommt. Zu den Kohlenhydraten zählen alle Zucker- und Stärkearten und fast alle Ballaststoffe.
Ursprünglich war die DASH-Diät für Bluthochdruckpatienten gedacht. Jetzt wurde sie zur gesündesten Abnehmkur 2013 gekürt.