Natürliche Cholesterinsenker: Kann Sport helfen? | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Natürliche Cholesterinsenker: Kann Sport helfen?Durchschnittliche Bewertung: 3153

Natürliche Cholesterinsenker: Kann Sport helfen?

Sport ist ein natürlicher Cholesterinsenker Sport ist ein natürlicher Cholesterinsenker

Auf jeden Fall, sportliche Bewegungen sind natürliche Cholesterinsenker. EAT SMARTER verrät, warum und welche Sportarten die besten Cholesterinsenker sind.

Nachhaltig den Stoffwechsel regulieren

Erhöhte Cholesterinwerte sollten niemanden vom Sport abhalten, im Gegenteil: Sportliche Bewegungen sind natürliche Cholesterinsenker und damit ein gesunder, nachhaltiger Weg, den Stoffwechsel zu regulieren.

Vor dem Sport zum Arzt

Am besten lässt man sich vor dem Start vom Arzt durchchecken. Wenn sich im Labor neben erhöhten Cholesterin- auch hohe Blutfett- und Blutzuckerwerte zeigen, sollte man als natürliche Cholesterinsenker kreislauffreundliche Sportarten wählen, bei denen man sich langsam steigern kann. Günstig sind dabei regelmäßige Bewegungsabläufe, die Puls und Atmung auf einem gleichmäßigen Niveau halten.

Welche Sportarten passen?

Herzspezialisten und Sportmediziner empfehlen als natürliche Cholesterinsenker Ausdauersportarten wie etwa Nordic Walking, Wandern, Radfahren, Schwimmen oder Tanzen und Skilanglauf. Wer unter guter Anleitung langsam einsteigt, kann trotz erhöhter Werte auch im Fitnessstudio an Geräten trainieren und seine Muskeln aufbauen.

Top-Deals des Tages
299,99 €
Preis: 499,95 €
VON AMAZON
AEG GourmetPro SB9300 Standmixer / Hochleistungsmixer mit Slow-Power Technology
Läuft ab in:
VON AMAZON
All-Clad 6211SS EURO Copper-Core Sauteuse konisch ohne Deckel, Französische Pfanne 0.9 L, 16.5 cm
Läuft ab in:
69,95 €
VON AMAZON
Sonderangebot: Stanley Industrial-Elektro-Heizlüfter, 1 Stück, schwarz / gelb, ST-02-230-E und mehr
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Ähnliche Artikel
Ja – und zwar nachhaltig. Ballaststoffe sind das A und O einer gesunden Ernährung. EAT SMARTER verrät Ihnen, wie Sie auch Ihren Cholesterinspiegel über Ballaststoffe regulieren können.
Nein, nach heutigem Studienstand sieht es so aus, als wären Frauen in puncto Herzrisiko und hohem Cholesterinspiegel schlechter dran, als ihre Partner. EAT SMARTER erklärt woran das liegt.
Die Antwort ist "Ja" – Erbsen, Bohnen, Kichererbsen und Linsen! Diese Hülsenfrüchte kann man für wenige Cent in guter Qualität getrocknet oder in Dosen kaufen.
Schreiben Sie einen Kommentar