Erhöhtes Cholesterin: Fett reduzieren | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Erhöhtes Cholesterin: Fett reduzierenDurchschnittliche Bewertung: 1151

Erhöhtes Cholesterin: Fett reduzieren

Erhöhtes Cholesterin:<br>Fett reduzieren

Bei erhöhten Blutfettwerten ist es sinnvoll, auf eine fettarme Ernährung zu achten. Günstig zum Frühstück sind Diät-Margarine, Magermilch, Kefir und Hüttenkäse, Vollkornprodukte, zuckerarme Fruchtaufstriche oder Honig und maximal zwei Eier pro Woche. Eher zurückhaltend sollte man bei Butter, Vollmilch, Sahnequark und Käse mit hohem Fettgehalt (mehr als 40 Prozent) sein. Auch Hefegebäck, Blätterteig und Nussnougatcreme tun einem hohen Cholesterinspiegel nicht gut.
Ähnliche Artikel
Genauso, wie einige Lebensmittel helfen können, den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten, gibt es Lebensmittel die eher schaden. EAT SMARTER verrät Ihnen hier, welche das sind.
Ostern steht für der Tür und viele fragen sich: Wie viele Eier sind denn jetzt gesund? EAT SMARTER klärt auf.
Nein, nach heutigem Studienstand sieht es so aus, als wären Frauen in puncto Herzrisiko und hohem Cholesterinspiegel schlechter dran, als ihre Partner. EAT SMARTER erklärt woran das liegt.
Schreiben Sie einen Kommentar