Glühwein

fruchtgummi
Ihr Weihnachtsmarkt für zu Hause
Verkaterter Mann liegt in einer chaotischen Wohnung auf der Couchlehne
Wie Sie den Kater in Schach halten
Glühwein
40 Millionen Liter Glühwein trinken die Deutschen in der kalten Jahreszeit. Es gibt ihn vor allem auf Weihnachtsmärkten, aber auch als Fertiggetränk in Lebensmittelläden, oft im Getränkekarton . Doch was darf hierzulande überhaupt offiziell als Glühwein bezeichnet werden? Nur „Aromatisierte weinhaltige Getränke“, die ausschließlich aus Rotwein oder Weißwein gewonnen, hauptsächlich mit Zimt und Gewürznelken gewürzt werden, und denen kein Wasser zugesetzt wurde.
Feuerzangenbowle selber machen
Schmeckt 1000 Mal besser als Fertigprodukte.
Weihnachtsmarktklassiker 300x225
Bereiten Sie kulinarische Weihnachtsmarktshits einfach selbst zu.
Warenkunde Sternanis
Was man über Sternanis wissen muss und warum er so gesund ist.
Glühwein selber machen
Wir zeigen Ihnen die leckersten Rezepte!
Streitthema Alkohol: Ist Wein, Bier oder Schnaps (un)gesund?
Warenkunde Nelken
Absolut wissenswert: Der starke Geruch von Nelken stammt vom ätherischen Öl Eugenol.