Wie röste ich Gemüse? | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Wie röste ich Gemüse?Durchschnittliche Bewertung: 1.5152

Wie röste ich Gemüse?

Das kommt auf die Sorte an. Paprikaschoten, Gemüsezwiebeln, Champignons oder grüner Spargel vertragen direkte und mittlere bis starke Hitze. Andere Sorten wie Möhren und Kohlrabi gelingen besser, wenn man sie auf einem Stück Alufolie langsam neben der Glut gart. Alle Sorten vorher mit Öl bepinseln, dann bleibt nichts am Rost haften. Auberginen saugen viel Öl auf. Wer Kalorien sparen möchte, grillt die Früchte mitsamt Schale, bis das Fruchtfleisch innen weich ist. Es ergibt, mit Knoblauch, Zitrone, Kräutern und etwas Öl verrührt, einen gesunden leckeren Dip. Harte Gemüse wie Maiskolben, Brokkoli, Bohnen und Blumenkohl vorgaren und kurz übergrillen. Rote Bete und Kartoffeln in Alufolie wickeln und direkt in der Glut garen.

Ähnliche Artikel
Ist die Tomate ein Gemüse? Oder doch ein Obst? Hier klären wir Sie auf.
Kaloriengehalt nach dem Kochen
Hat rohes Gemüse mehr Kalorien als wenn es gekocht wurde? Fest steht: Die Zubereitungsart kann einen großen Einfluss auf den Nährstoffgehalt eines Lebensmittels haben.
Schreiben Sie einen Kommentar