0
Drucken
0

Wildspargel & Co: Wie schmecken die Verwandten?

Neben dem klassischen weißen Spargel und dem immer beliebter werdenden grünen Spargel gibt es noch weitere Sorten. EAT SMARTER stellt diese vor.

Wildspargel

Wildspargel wächst vor allem in Istrien und Kroatien. Die Stangen sind grün, dünn, sehr aromatisch und werden gern in der Gourmetküche verwendet. Eine oberbayerische Spezialität ist Hopfenspargel, die zarten Wurzelsprossen des Hopfens. In einem Zeitraum von drei bis vier Wochen – kurz vor der Ernte des „richtigen“ Spargels – wird er gestochen. Meeresspargel ist ein anderer Name für Queller, ein Wildgemüse, das im Watt an Meeresküsten wächst. Mit richtigem Spargel hat er aber nichts gemein. Die nährstoffreichen Spitzen sind würzig und salzig. Sie passen gut zu Fisch.

Top-Deals des Tages
Sparen Sie bei Matratzen und Toppern von Badenia
VON AMAZON
Preis: 369,00 €
131,90 €
Läuft ab in:
Stark reduziert: Ridder 22190407 WC-Bürsten-Garnitur, Little Rock grau und mehr
VON AMAZON
Preis: 18,49 €
12,21 €
Läuft ab in:
InterDesign 84709EU Gia Ablage für das Spülbecken, Aufbewahrung von Schwämmen, Topfkratzern, Waschbeckenstöpseln, kupferfarben
VON AMAZON
Preis: 8,99 €
7,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar