0
0

Video

Garprobe bei gegrilltem Fleisch

Cornelia Poletto verrät, wie Sie bei gegrilltem Fleisch den optimalen Garzustand herausfinden. Die einfachste Methode ist eine Druckprobe: Einfach mit dem Finger vorsichtig prüfen, wie z.B. ein Steak sich anfühlt: Rohes Fleisch hat eine weiche, sehr nachgiebige Konsistenz; je fester es wird, desto stärker ist es durchgegart. Ein medium gegrilltes Steak (innen noch rosa) gibt in der Mitte noch leicht nach, bietet den Fingern aber darum herum schon Widerstand. Doch ganz egal, wie stark durchgegart man sein Fleisch vom Rost mag: Lassen Sie es nach dem Grillen erst einmal ein paar Minuten ruhen, damit sich die Säfte gut verteilen können.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar