0
0

Video

Wie Sie Hähnchenkeulen mühelos durchtrennen

Mit dem richtigen Handwerkszeug ist es nicht schwer, Hähnchenkeulen zu durchtrennen. Besonders gut klappt es mit einem speziellen Ausbeinmesser. Aber auch ein anderes scharfes und großes Messer eignet sich - vorausgesetzt, es ist schön schwer. Wer ein Hackbeil besitzt, kann natürlich auch damit bequem arbeiten. In jedem Fall durchtrennen Sie mit dem Messer oder Beil zuerst die Keulen direkt am Gelenk. Anschließend unter fließendem Wasser gut waschen: Dabei werden eventuell noch vorhandene Knochensplitter gleich mitentfernt. Die abgespülten Keulen etwas abtropfen lassen und dann bis zur weiteren Verwendung auf einen Teller legen.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar