0
0

Video

Kartoffelsalat zubereiten

Cornelia Poletto verrät ihre besten Tipps für einen leichten Kartoffelsalat: Sie bereitet gern die süddeutsche Variante auf Basis von Brühe mit ein bisschen Essig und Öl zu. Dafür kocht man eine fest kochende Kartoffelsorte mit der Schale, also als Pellkartoffeln, und evtl. etwas Kümmel. Dann abgießen, kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Während die Kartoffeln kochen, kann man gehackte Schalotten oder Zwiebel in Rapsöl glasig dünsten. Einen Schuss Essig, etwas Senf, ein bisschen Brühe, Rapsöl, Salz und Pfeffer unterrühren... und dann die noch heißen Kartoffeln untermischen. Sie nehmen durch die Wärme den würzigen Geschmack gut auf, sollten aber dann noch 1-2 Stunden ziehen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlauchröllchen unterheben.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar