1
1

Video

Spaghetti perfekt kochen

Profitipps für bissfeste Pasta von Cornelia Poletto: Sie empfiehlt die Pasta-Formel. Danach nimmt man für 100 g Spaghetti oder andere Nudeln 1 Liter Wasser und 10 g Salz; für 500 g Pasta entsprechend also 5 l Wasser und 50 g Salz. Nicht zu zaghaft salzen, rät die Sterneköchin, denn nach dem Kochen nimmt Pasta das Gewürz nicht mehr auf. In das sprudelnd kochende Salzwasser gibt man nun die Spaghetti, lässt sie erst ganz leicht in sich zusammenfallen und rührt dann erst um. Auch zwischendurch ist ab und zu das Umrühren mit einer Kochpinzette oder großen Gabel wichtig, damit die Pasta nicht zusammenklebt. Keine gute Idee ist es dagegen, Öl ins Wasser zu geben: es macht die Nudeln nur schwer! Bei der Garzeit kann man sich nach der Packungsaufschrift richten. Sind dort zum Beispiel 5-6 Minuten angegeben, probiert man nach 5 Minuten und entscheidet, ob man sie evtl. noch länger kochen lässt.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar
 
echt gut gemacht, allerdings lässt der sound nach der hälfte des video echt sehr stark nach das man sie streckenweise nicht versteht. und im letzten bild die arbeitsschritte enthalten nur 1g statt 10g salz/100g nudeln, ist halt die frage wo nun das versehen ist.