0
0

Video

Was halten Sie von Magenverkleinerungen und wann würden Sie solch eine Maßnahme empfehlen?

Operative Maßnahmen zur Gewichtsreduktion sind sinnvoll und haben durchaus ihren Stellenwert. Das gilt insbesondere, wenn ein bestimmtes Maß der Adipositas erreicht ist, also ein Body-Mass-Index von über 40, teilweise auch schon ab 35, wenn gleichzeitig Begleiterkrankungen vorliegen, wie ein schwerer Diabetes, der mit sehr viel Insulin therapiert wird. In einer solchen Situation gibt es mehrere Verfahren. Derzeit am erfolgreichsten ist der sogenannte Magenbypass. Er bewirkt eine dauerhafte Gewichtsreduktion von etwa 35 bis 40 Prozent und verhindert über einen Zeitraum von 15 Jahren eine Wiederzunahme. Alternative Verfahren sind etwa die Schlauchmagenbildung, das Magenband oder der sogenannte "Duodenal Switch".

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar