2
2

Video

Wie stark darf der Bauchumfang bei Männern und bei Frauen sein?

Für mögliche gesundheitliche Folgen von Übergewicht ist besonders die Fettverteilung entscheidend. Während beispielsweise ein üppiger Po eher harmlos und sogar gesund sein kann, schadet Bauchfett der Gesundheit eindeutig. Neuere Forschungen belegen, dass das Risiko von Folgeerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder Fettstoffwechselstörungen steigt, je mehr Fettgewebe sich im Bauchbereich befindet. Eine sogenannte abdominale Adipositas besteht bei einem Bauchumfang von mehr als 88 Zentimetern bei Frauen und 102 Zentimetern bei Männern.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Wieder so eine Schublade.... Ich bin 195cm und wiede 98kg bei recht vielen Muskeln...bauchumfang 103 und Brust 113... Adipositas? So ein Quark...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kirfel, der BMI ist nicht für jeden Typ Mensch aussagekräftig. Er dient eher einer ersten Orientierung. Viele Grüße EAT SMARTER