TV-Spots zu Weihnachten | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Die besten TV-Spots zu WeihnachtenDurchschnittliche Bewertung: 4.8154

Kitschig, lustig, schön

Die besten TV-Spots zu Weihnachten

Der neue Werbespot von EDEKA erregte schon großes Aufsehen und wurde kontrovers diskutiert. Generell gilt: Weihnachtszeit ist Kreativzeit und viele große Firmen beauftragen Werbeagenturen, um einzigartige, lustige aber auch emotionale Spots zu entwickeln. Wir haben unsere Lieblinge für Sie zusammengestellt.

Keiner will an Weihnachten allein sein

Für alle, die den diesjährigen EDEKA-Spot noch nicht gesehen haben: Angucken! Der Spot zeigt, dass es an Weihnachten wichtigeres gibt als Geschenke ­– nämlich das Zusammensein mit seinen Lieben. Auch wenn der Opa dafür eine ungewöhnliche Methode wählt.

Ein kleiner Junge und ein Pinguin

Dieser Spot ist zwar schon ein Jahr alt, aber immer noch zu schön, um ihn nicht zu zeigen. Die Protagonisten: ein kleiner Junge und sein Pinguin. Herzerwärmend schön! Mittlerweile hat der Spot schon über 25 Millionen Klicks.

Ein Lächeln sagt so viel

Dass ein Lächeln mehr Wert sein kann als große Geschenke, zeigt der Weihnachtsspot von Coca Cola aus dem vergangenen Jahr. Unter dem Motto „Make just one someone happy“ werden im Clip Menschen mit der Geste zum Lächeln gebracht. Daran kann sich jeder ein Beispiel nehmen.

Bitterböser Humor

Den Weihnachtsspot von geschenkidee.de mag man entweder oder man findet ihn total doof. Unter dem Motto „Keiner mag Socken zu Weihnachten“ sabotiert ein Strumpf das Weihnachtsfest. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Weihnachtsmusik mal anders

Ein Supermarkt wird zum Orchester und verblüfft die Einkäufer. Mehr braucht man an dieser Stelle gar nicht zu sagen: Sehen Sie einfach selbst.

Unperfekt gut

Dass an Weihnachten nicht immer alles perfekt und nach Plan verlaufen muss, zeigt der Spot von IKEA. Es regnet, die Kinder bearbeiten das ganze Haus mit Mehl – egal! Hauptsache, es sitzen am Ende alle an einem Tisch.

Weihnachten darf es kitschig sein

Dieser Spot von John Lewis ist zwar etwas kitschig, aber trotzdem schön. Und irgendwie gehört Gefühlsbetontheit ja auch ein bisschen in die Weihnachtszeit, oder?

Schreiben Sie einen Kommentar