Clever sündigen | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Clever sündigenDurchschnittliche Bewertung: 2151

Clever sündigen

Der Weihnachtsteller... Alle Jahre wieder lockt er mit süßen Leckereien. Wir geben Tipps, wie Sie ein wenig smarter sündigen!

Plätzchen, Schokolade, Nussteller:

Naschereien gehören für viele zur Weihnachtszeit einfach dazu. Doch ob Zimstern (Stück: 80 kcal), Christstollen (1 Scheibe: 200 kcal), Baumkuchen (Stück: 350 kcal) oder Elisenlebkuchen (Stück: 90 kcal) – die kleinen weihnachtlichen Süßigkeiten schlagen in Sachen Kalorien kräftig zu Buche.

So sündigen Sie etwas smarter:

Frische Äpfel, Cranberrys, Rosinen und Mandelkerne sorgen allesamt für süßen Genuss, ohne zu viele ungesunde Fette oder Zucker zu liefern. Tauschen Sie den Schokoweihnachtsmann doch einmal gegen eine Hand voll selbst gemixtem Studentenfutter.

Apropos Schokolade:

Wenn schon, dann gern zu den dunklen Sorten greifen. Sie haben einen hohen Kakaopulver-Anteil und enthalten deshalb laut Studien viele gesunde, biologisch aktive Substanzen. Diese stimulieren den Kreislauf oder können gegen (Liebes-)Kummer helfen.

Bewegen Sie sich so viel wie möglich!

Spaziergänge, Schneeballschlachten, eine Einheit im Fitnessstudio, Hausarbeit – jede Art der körperlichen Aktivität hilft, Schlemmer-Kalorien zu verbrennen und beruhigt das schlechte Gewissen. Plus: Neue Studien fanden heraus, dass regelmäßiges Fitness-Training vor Erkältungen schützt!

Ähnliche Artikel
Marzipankartoffeln
Die Klassiker der Weihnachtszeit im Do-it-yourself!
Mann mit brennendem Topf
Mit diesen Tricks retten Sie Ihr Festmahl
Damit Ihre Kinder zur Weihnachtszeit gesund naschen, verrät EAT SMARTER Ihnen, wie Sie den Süßigkeitenkosum an den Festtagen managen.
Schreiben Sie einen Kommentar