Schnelles Weihnachtsmenü | EAT SMARTER
6
0
Drucken
0
Schnelles WeihnachtsmenüDurchschnittliche Bewertung: 3.2156

Schnelles Weihnachtsmenü

Schnelles Weihnachtsmenü für eilige Köche. Schnelles Weihnachtsmenü für eilige Köche.

Sie möchten an Weihnachten nicht lange in der Küche stehen, weil Sie gerne mehr Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Gästen verbringen möchten? Dann probieren Sie doch ein schnelles Weihnachtsmenü wie dieses hier aus. Hier können Sie drei schnelle Rezepte entdecken, die im Einzelnen garantiert nicht länger als 30 Minuten in Anspruch nehmen. So bleibt genug Zeit für eine stressfreie und weihnachtliche Atmosphäre.

Damit Sie an Weihnachten nicht nur in der Küche stehen, sondern auch etwas vom Fest mitbekommen, empfiehlt EAT SMARTER Ihnen ein schnelles Weihnachtsmenü mit guten Zutaten. Denn nicht die Dauer macht das Menü, sondern die geschickt verpackte Raffinesse und die gut gewählten Produkte.

Vorspeise: Feigen auf Parmaschinken 

Feigen auf ParmaschinkenDiese Vorspeise ist in nur 15 Minuten servierfertig und überzeugt dazu durch feine Zutaten. Parmaschinken ist eine Delikatesse aus der italienischen Stadt Parma und wird dort unter besonderen Bedingungen produziert. Feigen stammen ebenfalls aus dem mediterranen Raum und können mit einem fein süßlichen Aroma auftrumpfen. In diesem Rezept werden beide Zutaten gekonnt miteinander kombiniert und mit einer Vinaigrette aus Zitronensaft, Olivenöl, Minze und Honig serviert.

Hauptgericht: Bandnudeln mit Gorgonzolasauce

Bandnudeln mit GorgonzolasaucePasta ist immer einfach, schnell und gut zubereitet, auch an Weihnachten. In diesem Rezept begeistern grüne Bandnudeln mit einer Sauce aus Gorgonzola, Salbei und Walnüssen. Ein schneller Schmaus mit einer besonderen Note, den man dank kurzer Zubereitungszeit und simplen Zutaten an Weihnachten garantiert auch für eine etwas größere Runde fix zubereiten kann. Aber auch wenn Sie nur zu Zweit sein sollten, können Sie diese Pasta im Handumdrehen genießen.

Dessert: Cremiger Früchtequark mit Mandeln

Cremiger Früchtequark mit MandelnSchnell zubereitet ist auch das Dessert: Raffiniert wird dieser Quark durch ausgewählte Zutaten wie Trockenfrüchte und knackige Pinienkerne aufgewertet. Fluffiger wird die Konsistenz des Quarks durch wenige Esslöffel kohlensäurehaltiges Mineralwasser, die unter die Masse geschlagen werden. Dieses Dessert kann auch perfekt vorbereitet werden, sodass Sie es zum Servieren nur noch aus dem Kühlschrank nehmen müssen. (gan)

Schreiben Sie einen Kommentar