EAT SMARTER-Magazin Nr. 3/13 | EAT SMARTER
10
1
Drucken
1
EAT SMARTER-Magazin Nr. 3/13Durchschnittliche Bewertung: 2.91510

EAT SMARTER-Magazin Nr. 3/13

Der Zuckerreport: das neue EAT SMARTER-Magazin Der Zuckerreport: das neue EAT SMARTER-Magazin

Liebe Leserin, lieber Leser!

Zucker ist aus unserer Ernährung kaum wegzudenken. Er versüßt uns den Alltag –inzwischen viel öfter, als wir denken. Er steckt nicht nur in Kuchen, Eis oder Schokolade – Zucker ist in vielen verarbeiteten Lebensmitteln versteckt, die überhaupt nicht süß schmecken. Doch wie viel ist eigentlich gut für uns? Wir Deutschen konsumieren im Schnitt mit 35 Kilo pro Jahr fast das Doppelte der empfohlenen Menge. Wissenschaftler warnen vor den Folgen: Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, vielleicht sogar Krebs.

Doch wie kann man seinen Zuckerkonsum reduzieren? Einerseits steckt die weiße Wunderwaffe der Nahrungsindustrie in Lebensmitteln, in denen wir sie nicht vermuten: etwa in sauren Gurken, Frikadellen oder Cheeseburger. Besonders schlimm aber ist der Zuckergehalt in Softdrinks. Alleine ein kleines Glas Cola liefert 21 Gramm Zucker mit! Aber auch die vermeintlich so gesunden Fruchtsäfte, warnen die EAT SMARTERExperten, sind aufgrund ihres hohen Fructosegehalts nicht als Durstlöscher geeignet.

Hilft da der neue Süßstoff Stevia, der 300-mal intensiver ist als Zucker und kaum Kalorien hat? EAT SMARTER hat mit einem der führenden deutschen Experten, Professor Andreas Pfeiffer von der Charité, gesprochen. Alles, was Sie über Zucker und Zuckerersatzstoffe wissen müssen, lesen Sie in unserem ausführlichen Report: „Die süße Versuchung“. Ein Extra-Bonbon für Sie: Unser Rezeptkapitel „Süßes ohne Zucker“. Die köstlichen Leckereien kommen ganz ohne Saccharose aus. Hier können Sie ruhig zugreifen!

Bereits in den letzten Ausgaben haben wir mit unseren Experten Lebensmittel empfohlen – um Ihnen im Supermarkt-Dschungel zu helfen, die Orientierung zu behalten. In diesem Heft haben wir Grillprodukte auf Ihren Gesundheitswert gecheckt. Und wir gehen noch einen Schritt weiter: Ab sofort werden
wir mit Prof. Windler vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf die wichtigsten neuen Produkte, die gerade in den Supermarkt gekommen sind, bewerten.

Ebenfalls neu in dieser Ausgabe ist unsere Rubrik „Fitness-Doktor“. Der renommierte Experte Prof. Ingo Froböse von der Sporthochschule in Köln bringt Sie ab sofort auf Trab. Denn gesunde Ernährung und Bewegung, das ist Froböses Motto, gehören untrennbar zusammen. Deshalb werden wir unsere
Fitness-Rubrik in den nächsten Ausgaben noch erweitern.

➡ Hier gelangen Sie zur Leseprobe

➡ Bestellen Sie hier kostenlos ein Probeheft unseres Magazins

Ähnliche Artikel
EatSmarter Heft 1 / 2013
Alle Informationen über das EAT SMARTER Magazin Ausgabe 1/2013 - finden Sie hier!
EatSmarter Heft 2 / 2013
Alle Informationen über das EAT SMARTER Magazin Ausgabe 2/2013 - finden Sie hier!
EatSmarter Heft 6 / 2012
Alle Informationen über das EAT SMARTER Magazin Ausgabe 6/2012 - finden Sie hier!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Bitte nur Rezepte da ich nur von euch nach kochen will Danke mif.Sandea Brunner