bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel
5 Power-Workouts für den Start in 2018

Teil 3: Das Training für einen flachen Bauch

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Der Bauch ist besonders nach den Feiertagen bei vielen die Problemzone Nummer eins. Mit dem Bauch-Workout lässt du die Muskeln brennen und sagst den ungeliebten Röllchen den Kampf an!

0
Drucken

Viele wollen ihn, aber nur wenige können ihn langfristig präsentieren. Ein trainierter und schlanker Bauch kostet viel Arbeit und Disziplin. Bei den meisten von uns zeichnet er sich jedoch frech unter engen Oberteilen ab oder lugt über den Hosenbund.

Das Gerücht, man könne Speck am Bauch durch Sit-Ups "wegtrainieren", hält sich immer noch hartnäckig.

Auch Sportübungen sind keine Zauberei und können unerwünschtes Fett ohne die richtige Ernährung nicht einfach verschwinden lassen. "Ein Sixpack wird in der Küche gemacht", heißt es auch.

Trotzdem muss der Bauch während des Workouts gefordert werden, denn nur eine ausgeprägte Muskulatur kann auch sichtbar gemacht werden. Außerdem verbrauchen Muskeln mehr Energie im Körper, und am Bauch verbessern sie zudem die Rumpfstabilität und Haltung

Mit dem effektiven Workout von EAT SMARTER stärkst du deine Bauchmuskulatur und trainierst dich zur Strandfigur.

Keine Zeit fürs Fitnessstudio? Diese Ausrede zählt nicht. Alle Übungen lassen sich mit wenig Equipment zuhause durchführen und ein Intensiv-Workout dauert maximal 15 Minuten. Nutzen doch einmal die Werbepause deiner Lieblingsserie für eine kleine Trainingseinheit.

Habst du unsere anderen Power-Workouts verpasst? Kein Problem. Hier geht's zu allen Sporteinheiten:

  1. Das Training für einen starken Rücken
  2. Das Training für einen schlanken Oberkörper
  3. Das Training für einen flachen Bauch
  4. Das Training für bezaubernde Beine

Top-Übungen für den Bauch

 

1. Übung: Rudercrunches

Diese Bauchübung trainiert sowohl die oberen als auch die unteren Muskeln und verbessert das Gleichgewicht sowie die Körperspannung. Deshalb dürfen Rudercrunches in dem Power-Workout auf keinen Fall fehlen!

Fitmelonie Rudercrunches

So wird's gemacht:

  1. Stütze dich mit deinen Händen links und rechts vom Po ab.
  2. Lehne deinen Oberkörper im 45-Grad-Winkel zurück und hebe die Füße vom Boden ab.
  3. Ziehe die Beine jetzt in Richtung Brust, während du deinen Oberkörper etwas aufrichtest.

Tipp: Achte darauf, die Knie beim Anziehen geschlossen zu halten, um die Übung korrekt auszuführen. 

Führe 15 Wiederholungen aus und trainiere insgesamt in 3 Runden (Also 3 x 15 Wiederholungen)

Fitmelonie Rudercrunches

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

AEG VX7–2-IW-S Bodenstaubsauger Staubsauger (650 W, A +, 21,2 kWh, 550 W, Zylinder, Staubbeutel) weiß
VON AMAZON
Preis: 239,95 €
134,95 €
Läuft ab in:
coavas Faltbar Bücherregal 4-Ebene Bücherregal Holzregal Stabil Industrie-Stil Regal Organizer für Bücher Pflanzen Schuhe Küche
VON AMAZON
63,74 €
Läuft ab in:
Aingoo Industrial Schreibtisch Home Office Bürotisch Computertisch mit Buchdokumenten Dateisteckplatz Studienschreibtisch PC Laptop Tisch Arbeitstisch Workstation Brown
VON AMAZON
64,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar