Der Profi-Coach

Warum Authentizität erfolgreich macht

Von Uwe Pettenberg
Aktualisiert am 03. Jun. 2020

Wer authentisch ist, trifft die besseren Entscheidungen und schafft sich ein Umfeld, das Erfolg erst möglich macht.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Wie würden Sie für sich Erfolg definieren? Ganz im Ernst, was ist es für Sie? Geld? Ein Haus? Ein Auto? Ein Boot?

Es ist schon spannend: Wenn ich mit Klienten und Seminarteilnehmern über Erfolg spreche, sind es immer seltener die materiellen Werte, die aufgezählt werden. Viel öfter werden mittlerweile ideelle Werte und vor allem die sinnhafte Innenschau genannt. Es geht um Ausdauer, Beharrlichkeit, Nachhaltigkeit, Engagement, darum, unsere Welt zu einer besseren zu machen und um den inneren Frieden, um den viel zitierten Weltfrieden und um Freiheit. Ein Wert, eine Eigenschaft zieht sich durch alle diese Gespräche und Diskussionen wie ein roter Faden: Authentizität.

Wenn wir uns die wirklich erfolgreichen, großen Unternehmer anschauen, dann haben sie alle genau dies gemein: Sie sind authentisch. Sie leben und verhalten sich vollkommen unabhängig davon, was irgendjemand da draußen glaubt besser zu wissen, sie machen „ihr Ding“ in der tiefen Überzeugung, dass es richtig ist, was sie tun, und dass außer ihnen selbst es niemand besser wissen kann. Sie lassen sich nicht in Entscheidungen und Beurteilungen von außen drängen, sie vertrauen ihrem Instinkt, ihrer Intuition und ihrem Herzen - komme, was wolle. Gleichzeitig verfügen die meisten von ihnen über das Talent, dann auch das zu wollen, was schließlich kommt, wenn sie alles dafür getan haben, ihre Ziele und Visionen umzusetzen. Sie sind in der Lage, auch wenn sie „gescheitert“ sind, dieses „Scheitern“ als notwendige Erfahrung für ihre Weiterentwicklung zu nehmen.

Klingt zu einfach? Da kann ich Sie beruhigen, denn authentisch sein, ist wahrscheinlich nicht die einfachste Art zu Erfolg zu gelangen. Denn es bedeutet, dass Sie immer wieder gegen den Strom schwimmen müssen, immer wieder gegen das angehen und gegen das aufstehen müssen, was gemeinhin als „normal“ angesehen wird. Was „man“ in bestimmten Bereich tun muss, was der Markt vorgibt, was Statistiken behaupten etc. Sie werden für das, woran Sie wirklich glauben, gerade stehen und sich zeigen müssen. Ich denke aber, authentisch sein ist die nachhaltigste Weise auf die wir Erfolg haben können.

Hier sind meine wichtigsten Erkenntnisse in Bezug auf authentischen unternehmerischen Erfolg:

Entscheidungen fallen leichter

Wenn wir unseren Visionen treu sind, wird uns nichts davon abhalten können, sie zu verwirklichen. Wir werden uns nicht ablenken lassen und unsere Zeit nicht länger mit unwichtigen Meetings oder Projekten vergeuden, die keinerlei Wert für uns haben. Es wird uns viel leichter fallen, nein zu sagen, da wir viel klarer wissen, was wir wollen und was nicht. Das bedeutet nicht, dass wir hart oder unsympathisch werden müssen – im Gegenteil, wir sind für unsere Mitmenschen viel erträglicher, wenn wir klar sind und das macht uns auch umso liebenswerter.

Je klarer wir in Bezug auf unsere Visionen sind und je fokussierter wir unsere Richtung halten, umso leichter wird  es auch für die Menschen, die mit uns arbeiten und leben. Wir müssen uns weniger erklären, weniger Fragen beantworten und weniger für andere mitentscheiden, denn wenn wir für uns entscheiden, geben wir anderen die Möglichkeit, ebenfalls für sich selbst klar zu entscheiden.

Unser Umfeld sortiert sich

Dem eigenen Instinkt zu folgen schärft die Fähigkeit zu unterscheiden, welche Menschen uns gut tun, wer uns wirklich wichtig ist, wer aufrichtig mit uns ist, und wer nicht. Wenn Ihnen diese Werte in Ihrem Business wichtig sind, wollen Sie sicherlich auch nur mit Menschen zusammenarbeiten, denen Ehrlichkeit und gegenseitiges Vertrauen ebenfalls wichtig sind. Wenn wir auf unsere Intuition und unser Bauchgefühl hören, wissen wir vom ersten Moment an, wer zu uns passt und wer uns Zeit und Energie kostet.

Dazu gehört, dass wir langfristig planen und uns den Blick dafür bewahren. Von wem ahnen Sie, dass er möglicherweise nicht loyal ist, und wen können Sie sich auch in zehn oder zwanzig Jahren noch in Ihrem Umfeld vorstellen? 

Wenn wir authentisch sind, haben wir keine Konkurrenz

Wie geht es Ihnen, wenn jemand Ihnen gegenüber unaufrichtig ist? Möchten Sie dieser Person zuhören? Können Sie ihr vertrauen? Inspiriert Sie so jemand, Ihr Bestes zu geben?

Wahrscheinlich nicht. Ich behaupte sogar, definitiv nicht! Wir fühlen uns inspiriert von Vorbildern, die auf ihre ganz eigene Weise voller Vertrauen ihren Weg gehen. Die die Wahrheit sprechen, die keine Angst davor haben, menschlich zu sein und die zu ihren Fehlern stehen.
Wenn wir also auch selbst vertrauenswürdig sind, weil wir aufrichtig mit anderen umgehen, wenn Vertrauen ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur ist, ziehen wir unweigerlich nur die Besten für unser Business an. Jeder für sich ist absolut einzigartig und - wichtig! - weiß um seine Einzigartigkeit und bringt sich unnachahmlich und ohne Vergleich ein. So sicher und vertrauensvoll in sich ruhend, so authentisch, dass er keinen Gedanken an sogenannte Konkurrenz verschwendet - denn wenn jeder einmalig ist, kann es die ja gar nicht geben.

Wir lernen schneller

Eine authentische Lebensweise lässt uns unglaublich schnell dazulernen. Wenn wir offen sind für neue Erfahrungen und ehrlich zugeben, dass wir nicht alles wissen (können), macht es das viel leichter, neues zu lernen. Und es sind nicht nur die sogenannten spirituellen Lektionen, die wir erteilt bekommen, nein, wenn wir klug sind, wenn wir so viel Selbsterkenntnis und Selbstvertrauen haben, dann buchen wir uns einen Experten, wenn wir einen brauchen, wir suchen uns einen Mentor oder lassen uns coachen.

Das ist übrigens eine Falle, in die viele Unternehmer tappen: zu glauben, sie wüssten und könnten schon alles und die sich eigensinnig dagegen wehren, Hilfe anzunehmen. Wirklich große, erfolgreiche Unternehmer lernen ein Leben lang dazu und sind im ständigen Austausch und Beratung mit sowohl Gleichgesinnten als auch mit Vorbildern, die schon etwas weiter sind.

Keine Reue mehr

Natürlich machen wir Menschen Fehler, siehe oben. Auch und vielleicht gerade, wenn wir authentisch leben. Die Frage ist doch immer, wie wir damit umgehen. Der Unterschied ist, dass zu dem Zeitpunkt, als wir etwas bestimmtes entschieden haben, wir unserem Instinkt gefolgt sind und uns sicher waren. Wir haben eine bewusste Entscheidung getroffen, das zu tun, was wir dann getan haben, selbst wenn es schwierig oder sogar beängstigend war. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen entschieden. Und das ist der Punkt. Selbst wenn das Ergebnis unserer Anstrengungen nicht so ausfällt, wie wir es erhofft haben, werden wir uns kaum mit Schuld oder Reue herumschlagen. Was bleibt, ist eine weitere wertvolle Lektion, die für die nächste Entscheidung so kostbar sein wird.

Qualität und Vertrauen

Vielleicht werden Sie das eine oder andere Mal nein zu einem wirklich verführerisch lukrativen Angebot sagen, weil Sie wissen, dass Sie sich und Ihre Werte damit verraten und verkaufen würden. Sie werden sich gegen Menschen entscheiden, die sie eigentlich gern haben. Vielleicht wollen Sie sogar nicht einmal der CEO der Firma sein, die Sie gegründet haben.

Sie werden nein sagen, wenn etwas ganz und gar nicht im Einklang mit Ihrer Vision und Ihrer Wahrheit beziehungsweise Ihrer Wirklichkeit  steht. Und das ist total in Ordnung! Es braucht eine Menge Mut und Rückgrat und bedeutet, dass Sie eben nicht käuflich sind. Und es fühlt sich so gut an. Ihre Familie, Investoren, Klienten, alle werden es wahrnehmen können und die richtigen werden es für genau das schätzen, was es wert ist. Die Klasse, das Format, das Sie haben, wird unleugbar und unübersehbar sein, so dass die Menschen Ihnen und Ihrem Unternehmen, Ihrem Produkt ohne Vorbehalte vertrauen können. Und das ist unbezahlbar.

In diesem Sinne möchte ich mich heute – passend zum Thema – an dieser Stelle von Ihnen verabschieden. Dies ist mein letzter Blog-Beitrag für EAT SMARTER. Ganz herzlich bedanke ich mich bei der EAT SMARTER-Redaktion für die stets unkomplizierte, überaus freundliche Zusammenarbeit und bei Ihnen, liebe Leser, für die jahrelange Treue.

Wenn Sie mögen, treffen wir uns gerne an anderer Stelle wieder, vielleicht haben Sie Lust auf meinen Podcast, den es wöchentlich immer dienstags gibt, ebenso wie spannende, ebenfalls wöchentlich, neue Videos auf YouTube. Oder Sie tragen sich gleich in meinen Newsletter ein! So bleiben wir in regelmäßigem Kontakt. Ich würde mich freuen.

Herzlichst, Ihr Uwe Pettenberg

Schreiben Sie einen Kommentar