0
Der Profi-Coach

Wie wir den Zauber des Neuanfangs bewahren können

Von Uwe Pettenberg
Aktualisiert am 06. Sep. 2018

Das Neue Jahr hat begonnen und vielleicht sind Sie ja noch im freudigen Gefühl und in der unbeschwerten Stimmung, die ein Neuanfang mit sich bringen kann. Wie wäre es, wenn Sie dieses Gefühl möglichst lange aufrecht erhalten?

Anfang_Uwe Pettenberg
0
Drucken

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, / Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben,“ lautet eine Zeile des viel zitierten Gedichts „Stufen“ von Hermann Hesse. In meinem heutigen Blog möchte ich Sie dafür inspirieren, diesen Zauber auch über den Beginn des Jahres hinaus zu bewahren und immer wieder neu zu finden – selbst, oder gerade, wenn Ihnen heute möglicherweise nicht so freudig ums Herz ist.

Ständig in Eile und Hetze zu sein, raubt uns unsere Energie. Uns mit Angelegenheiten zu befassen, auf die wir letztendlich keinen Einfluss haben, ebenso. (Achten Sie einmal nur so zum Spaß darauf, wie oft innerhalb einer Stunde Sie sich mit anderen Menschen beschäftigen. „Soundso sollte ... Derundder ist aber auch ...“ Na? Klingt vertraut?) Wie wohltuend und entspannend wäre es doch, wenn wir unsere Mitmenschen einfach so sein lassen könnten, wie sie sind. Und die Umstände, die wir nicht ändern können, gleich mit dazu. Das gelingt übrigens umso besser, je liebevoller wir mit uns selbst sind.

Hier kommen meine Tipps für mehr Gelassenheit und der Möglichkeit mehr bei sich selbst zu bleiben:

Erwarten Sie nicht länger Perfektion

Weder von sich selbst, noch von jemand anderem. Denn, wenn wir genau hinschauen, was ist denn Perfektion in letzter Konsequenz? Es ist der ständige Vergleich mit einem Ideal, das wir so sowieso nie erreichen werden. Dieses ständige Abgleichen macht mürbe und frustriert zutiefst. Wie wäre es, wenn wir den Spieß einfach umdrehen? Und uns so als vollkommen nehmen, wie wir sind?

Lassen Sie los

Zum einen: siehe oben, was wir nicht ändern können, sollten wir getrost loslassen. Zum anderen macht es wenig Sinn, sich in einer Situation, in der sowieso schon der Wurm drin ist, zusätzlichen Stress zu machen, also lassen Sie sie gehen. Dabei hilft auch mal ein herzhaftes: „So ein Sch… !“ Schimpfen Sie ruhig laut vor sich hin oder brüllen Sie ein bisschen, zum Beispiel beim Autofahren, da hört Sie keiner, und es entspannt ganz ungemein. Denken Sie daran: Spätestens nächstes Jahr, sehr wahrscheinlich schon früher, werden Sie darüber lachen können.

Praktizieren Sie täglich Dankbarkeit

Bedanken Sie sich täglich für die schönen und – ganz wichtig – auch für die weniger schönen Dinge in Ihrem Leben. Letztere scheinen nur so; alles was uns begegnet und passiert hat auch einen Sinn und gibt uns die Möglichkeit zur Selbsterfahrung.

Vom Chef angeschnauzt zu werden, könnte als ungerecht angesehen werden – ist es sicher auch oft – gleichzeitig ist es eine Gelegenheit, um klar Position zu beziehen, um auszuprobieren, wie souverän Sie reagieren können, und wer weiß, vielleicht sogar die Überlegung wert, ob Sie da richtig sind, oder, ob es Zeit ist, die Stelle zu wechseln.

Und in der längsten Schlange an der Kasse stehen zu müssen, hat übrigens nichts mit schlechtem Karma zu tun, sondern die schöne Chance, sich in Geduld zu fassen und die Zeit dafür zu nutzen, um ein wenig tagzuträumen. Suchen Sie sich doch spaßeshalber mal ganz bewusst die längste Schlange aus… Sie werden staunen, wie schnell Sie voran kommen.

Schließlich kann auch eine unerwartete Steuernachzahlung dafür sorgen, dass wir endlich unsere Finanzen ordnen und außerdem den Eigenwert, unseren eigenen Wert und was wir uns selbst wert sind, zu überprüfen. Das kann sehr heilsam sein, daher sollten wir auch für solche Erfahrungen sehr dankbar sein.

Abgesehen davon gibt es zahllose wunderbar schöne Gelegenheiten, den ganzen Tag über, um sich in Dankbarkeit zu üben. Der erste Kaffee am Morgen, das Lachen eines Kindes, ein vertrautes Gespräch mit einem guten Freund, dass es den Eltern gut geht – ich bin sicher, Ihnen fällt noch ganz viel dazu ein.

Lächeln Sie

Wenn Sie das nächste Mal Stress haben und sich gehetzt und getrieben fühlen, halten Sie für eine Minute inne – nur eine Minute – wenn möglich gehen Sie kurz an die frische Luft und nehmen fünf tiefe Atemzüge in den Bauch.

Lassen Sie die Bauchdecke sich nach außen wölben und stellen Sie sich vor, wie alle Anspannung Ihren Körper beim Ausatmen verlässt. Lächeln Sie dabei. Wenn es sein muss, zwingen Sie sich dazu, denn auch ein vielleicht etwas verzerrtes und (noch) nicht ganz echtes Lächeln wird es Ihnen schwer machen, sich noch länger schlecht zu fühlen.

Wenn Sie das regelmäßig tun, wird auch das Lächeln echt, Sie werden es nicht mehr missen wollen. Übrigens sorgt auch ein inneres Lächeln, also eins, das Sie sich vielleicht in manchen Situationen nur vorstellen können, für genau die gleiche Wirkung.

Betrachten Sie die Dinge mal von außen

Beziehungsweise von oben. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich in einer verfahrenen Situation vom Mond aus sehen. Sie sähen unsere Erde als den wunderschönen blauen Planeten im Universum leuchten und winzig, winzig klein Sie selbst und Ihr Problem. Es könnte sein, dass sich Ihre Sorgen drastisch relativieren – besonders wenn wir uns zusätzlich bewusst machen, dass wir nichts von alledem mitnehmen, wenn wir eines Tages sterben. Wenn Sie nur noch einen Monat zu leben hätten, in welchem Licht würden Sie Ihr Problem dann sehen?

Genießen Sie die Reise

Wenn wir etwas erreichen oder verändern wollen, besteht die Gefahr, dass wir uns vollkommen auf das Erreichen des Ziels ausrichten, und uns so darauf fixieren, dass wir nichts anderes mehr wahrnehmen. Das ist nicht nur anstrengend, es macht auch keinen Spaß. Gehen Sie jeden Tag wenige, kleine Schritte und genießen Sie diese von Herzen. Belohnen Sie sich, wenn Sie kleine Etappenziel erreicht haben und feiern Sie mit Ihren Lieben. Feiern und genießen Sie jeden Tag, auf diese Weise erreichen Sie Ihre Ziele spielerisch und Veränderung wird leichter.

In diesem Sinne! Ein Frohes 2018 und bewahren Sie sich den Zauber des Neuanfangs!

Herzlichst,

Ihr Uwe Pettenberg

Top-Deals des Tages

WMF Besteckset 30-tlg für 6 Personen Corio Edelstahl Rostfrei mattiert
VON AMAZON
Preis: 179,00 €
69,95 €
Läuft ab in:
Traktoren Bettwäsche 135x200 Jungen | Traktor & Mähdrescher Design | Bettwäsche aus 100% Baumwolle | Set 2teilig | FENDT Biber Bettwäsche
VON AMAZON
29,66 €
Läuft ab in:
TURATA Grillthermometer Bluetooth Fleischthermometer BBQ Bratenthermometer Barbecue Backofen Fleich Kochen Steak Thermometer Küchenthermometer mit Temperaturalarm + 2 Edelstahl Lange Temperaturfühler
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar