bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Banner Oona

Das Kürbis-Sandwich Viele Nährstoffe auf einen Biss

Fitmelonies Zutaten für das Kürbissandwich

Vollkornbrötchen

Dass Vollkorn gesünder als Weißmehl ist, weiß mittlerweile fast jeder. Denn Vollkornprodukte liefern uns wesentlich mehr Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Eiweiß als Produkte aus hellem Mehl. Durch die in Vollkorn enthaltenen komplexen Kohlenhydrate steigt und fällt der Blutzuckerspiegel nach dem Essen nur langsam und wir bleiben länger satt.

So enthält Vollkorn vor allem Vitamin E und B-Vitamine, stärkt mit Zink die Abwehrkräfte, versorgt uns mit Kalium und gilt als guter Lieferant für Eisen. Mit knapp 11 Gramm Protein auf 100 Gramm ist Vollkorn auch ein guter Eiweißlieferant.

Kürbis

Der Held vom Feld ist nicht nur geschmacklich ein echtes Highlight, sondern er liefert uns auch viele wichtige Nährstoffe wie Beta-Karotin, Vitamin A, Magnesium, Kalzium und Kalium. Außerdem ist er der perfekte Brotbelag für Figurbewusste, denn pro 100 Gramm hat er nur knapp 27 Kalorien. Bei diesem Gesamtpaket, darf es auch ruhig mal ein bisschen mehr Kürbis sein.

Ziegenfrischkäse

Doofe Ziege? Von wegen! Denn Ziegenfrischkäse enthält durchschnittlich weniger Kalorien als die meisten Käsesorten. Zudem enthält Ziegenmilch weniger Fett und Milchzucker als Kuhmilch und ist deshalb auch viel bekömmlicher. Das schmieren wir uns doch gerne aufs Brot!

Rucola

Bei der Frage, ob das Trendkraut schmeckt, stößt man oft auf verschiedene Meinungen. Die einen lieben das aromatische Blattgemüse, die anderen können den Geschmack nicht ausstehen. Es besteht jedoch kein Zweifel an dem Gesundheitsfaktor von Rucola. So liegt Rucola mit seinem Vitamin-C-Gehalt von 62 Milligramm pro 100 Gramm noch vor der Orange und punktet mit zahlreichen Mineralstoffen, wie Zink, Magnesium und Phosphor. Außerdem liefern die kleinen Blättchen verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe und hat dabei wie der Kürbis gerade mal 27 Kalorien pro 100 Gramm.  Nur die Stiele des Rucola sollten wir bei der Verarbeitung entfernen, da sie relativ viel Nitrat enthalten, was unserem Körper nicht so gut bekommt.

Birne

Die Birne zählt zu den ballaststoffreichsten Obstsorten und ist durch ihren niedrigen Fruchtsäureanteil sehr gut verdaulich. Außerdem ist sie reich an Vitaminen wie Vitamin A und C und liefert uns viele wichtige Mineralstoffe wie Jod, Schwefel und Kupfer.

Getrocknete Tomaten

Die schrumpeligen Brüder der frischen Tomaten sind durch das entzogene Wasser zwar kalorienreicher, enthalten jedoch aufs Gramm verglichen auch mehr Nährstoffe. Aus fast 14 Kilogramm frischen Tomaten können nur 1 Kilogramm getrocknete Tomaten hergestellt werden. Warum die Tomate so gesund ist, erfahrt ihr hier.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Third of Life Nackenhörnchen ANDAR
VON AMAZON
23,99 €
Läuft ab in:
KATINGA Leinwand zur Kommunion -Motiv Baum- als Gästebuch für Fingerabdrücke (30x40cm, inkl. Stift + Stempelkissen)
VON AMAZON
23,90 €
Läuft ab in:
Third of Life Nackenhörnchen ANDAR
VON AMAZON
24,95 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar