Banner Oona

Meine 5 liebsten Frühstücksideen Overnight-Oatmeal mit süßen Früchten und Amaranthpops

fitmelonies Overnight-Oatmeal mit frischen Früchten

Ja, ich weiß: Viele von euch können das absolute Trend-Frühstück bestimmt schon nicht mehr sehen. Ich möchte aber betonen, dass es sich bei dieser Liste nicht um die neusten Frühstücksideen, sondern um meine persönlichen Favoriten handelt. Das Overnight-Oatmeal hat mir schon so manches Loch im Bauch gefüllt und mich durch den einen oder anderen stressigen Morgen begleitet. Deswegen bin ich es dem Haferflockenbrei einfach schuldig, ihn hier noch einmal aufzuführen.

 

Das erste Rezept für einen Haferkleiebrei ist bereits über 100 Jahre alt.  Daher ist das Oatmeal oder Porridge eigentlich ein alter Newcomer. Mittlerweile haben sich natürlich die Zubereitungsarten und Zutaten stark geändert. Die sättigende, wärmende Eigenschaft des Frühstücks bleibt uns jedoch auch nach so langer Zeit noch erhalten.

Denn der Körper benötigt Zeit, um die in den Haferflocken enthaltenen, komplexen Kohlenhydratketten zu zerlegen. Zudem versorgen uns die Getreideflocken mit Eisen, Zink und Folsäure und liefern eine große Auswahl an wichtigen Spurenelementen und Vitaminen.

Der leckere Haferflockenbrei ist schnell zubereitet und eignet sich auch wunderbar als Frühstück für unterwegs!

So mache ich mein Overnight-Oatmeal:

  • Sechs Esslöffel kernige Haferflocken in eine Schüssel geben.
  • So viel kochendes Wasser dazugießen, bis die Haferflocken knapp bedeckt sind. Dann mit einem kleinen Teller abdecken und über Nacht quellen lassen.
  • Am Morgen die Haferflockenmasse in einen Topf geben und mit einem Schuss Mandel- oder Kokosmilch kurz aufkochen. Anschließend Zimt, einen Teelöffel Reis- oder Ahornsirup unterrühren.
  • Das Oatmeal in eine mittlere Schüssel umfüllen und mit frischen Früchten, sowie ein paar Amaranthpops garnieren.

Da das Overnight-Oatmeal regelmäßig bei mir auf den Frühstückstisch kommt, experimentiere ich gerne mit neuen Zutaten und variiere die Toppings.

Inspirationen für weitere Rezepte gibt es in der Porridge-Galerie:

Übersicht zu diesem Artikel

 
Vielen Dank für die Idee mit dem Früchtebrot! Das schmeckt so lecker! Ich habe heute Morgen eine Scheibe mit Hüttenkäse und Kiwi und eine Scheibe mit Ziegenfrischkäse und Feige gefrühstückt. Toll! Einfach nur lecker!
Schreiben Sie einen Kommentar