Fun Food

Cookie Fries – süße Pommes aus Keksteig

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Die Vorweihnachtszeit ruft schon wieder in die Backstube. Aber in diesem Jahr wollen wir mal etwas anderes als Standard-Plätzchen wie Zimtsterne, Vanillekipferl & Co. ausprobieren. Aus den USA schwappt jetzt ein Trend zu uns, der die Herzen von Naschkatzen höherschlagen lässt: Cookie Fries in allen Kombinationen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

View this post on Instagram

It's never too {choco}late for some cookies!

A post shared by The Cookie Joint (@thecookiejoint) on

Pommes oder Kekse?!

Wer sich jetzt fragt: Fries, was sollen die mit der Weihnachtsbäckerei zu tun haben? Das sind doch keine Plätzchen? – Jein. Die kleinen Pommes frites sind natürlich nicht aus frittierten Kartoffeln, wie man es erwarten könnte. Sie sind Keksteig in Frittenform und laden wunderbar zum Dippen und Verzieren ein.

Bunte Spitzen

Diese Variante gibt Ihnen viele Möglichkeiten jedem Geschmack gerecht zu werden und dabei nur eine Sorte Plätzchen zu backen. Backen Sie doch mal ein paar Cookie Fries für den nächsten Kindergeburtstag oder die bevorstehende Weihnachtsfeier.

Schoki statt Ketchup und Mayo

Sie können die Cookie Fries auch zum Schoko-Fondue reichen und dazu noch etwas Obst schneiden. So ergibt sich noch eine gesunde Beilage zu Ihren Cookie Fries. 

Und so geht's:

  1. Für den Teig können Sie Ihr Lieblings-Plätzchenrezept verwenden. Die Plätzchen sollten jedoch nicht zu brüchig werden, da die Pommes-Form relativ instabil ist und schnell kaputt gehen könnte.
  2. Rollen Sie den Teig wie herkömmlich aus und schneiden Sie mit einem scharfen Messer dünne Streifen. Diese müssen nicht zwingend gleich lang oder sehr ordentlich sein. Pommes sehen schließlich auch nicht alle gleich aus.
  3. Achten Sie auf einen gewissen Abstand der Pommes im Ofen, damit sie nicht aneinander backen. Eigentlich ganz easy oder? 

Schnellimbiss mal anders

Besonders schön können sie die Cookie Fries in Pommesschalen oder -tüten servieren, um den Effekt vom Imbiss zu verstärken. Für Ihren "Ketchup" zaubern Sie einfach eine Himbeer- oder Erdbeersoße. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 (nm)

Schreiben Sie einen Kommentar