0
Fun Food
Fun-Food-Blog

Essbare Insekten: Was hat es mit dem Trend auf sich?

Von Lisa Fischer
Aktualisiert am 06. Sep. 2018

Seit im Januar die Novel Food Verordnung geändert wurde und nun die Vermarktung von essbaren Insekten auch in Deutschland gesetzlich erlaubt ist, rühren Start-ups und Supermärkte kräftig die Werbetrommel. Doch wie gesund sind die kleinen Lebewesen wirklich?

Essbare Insekten
0
Drucken

Zubereitet als Frikadelle im Burger, als Crunch in der Schokolade oder pur im Glasröhrchen. Klingt erst mal ungewöhnlich und für viele Verbraucher wahrscheinlich noch undenkbar – doch essbare Insekten sind momentan der neueste Trend in Sachen Ernährung und Fleischersatz.

Insekten halten Einzug auch in Deutschland

Im asiatischen und afrikanischen Raum gehören Insekten schon seit langer Zeit auf den täglichen Speiseplan. Nun gibt es auch hier in Deutschland zahlreiche Nahrungsmittel aus essbaren Insekten, die im Supermarkt angeboten werden. Für viele ist diese Vorstellung vermutlich noch etwas ungewohnt.

Das Ziel von Start-ups wie beispielsweise der Bugfoundation aus Osnabrück ist es, den anfänglichen Ekel der Verbraucher vor essbaren Insekten zu minimieren. Umgesetzt hat dies das junge Unternehmen in Form eines Burgers, den es seit Kurzem auch in deutschen Supermärkten zu kaufen gibt. Dieser sieht dem typischen Burger ziemlich ähnlich und hat auch geschmacklich bereits große Zustimmung erhalten. 

In den sozialen Netzwerken verbreiten sich mittlerweile vermehrt Bilder von Insekten-Gerichten, wie zum Beispiel dieser Insektenburger auf Pinterest:

Wir können sicherlich auf weitere verrückte Insekten-Gerichte gespannt sein!

Essbare Insekten – eine gesunde Alternative?

Essbare Insekten versorgen uns nicht nur reichhaltig mit wichtigen Nährstoffen wie B-Vitaminen und Proteinen, sondern sind auch in der Herstellung absolut umweltfreundlich. Kein Einsatz von Hormonen und Antibiotika, geringer Wasserverbrauch, wenig Treibhausgasemissionen – all diese Merkmale zeichnen Insekten aus.

Potenzial von Allergien sollte nicht verharmlost werden

Trotz der vielen positiven Eigenschaften der kleinen Tierchen gibt es auch hier eine Schattenseite. Wie bei allen Proteinen besteht auch bei essbaren Insekten die Gefahr vor Allergien.

Allergenspezifische Veränderungen des Immunsystems, die durch das Insektenprotein hervorgerufen werden können, rufen möglicherweise allergische Reaktionen hervor, welche wie bei anderen Nahrungsmittelallergien ganz unterschiedlich ausfallen können.  

Von milden, lokal begrenzten Reaktionen wie Hautausschlag oder Lippenschwellung bis hin zu schweren, systemischen Reaktionen, die mehrere Organe betreffen, können die Folge sein. Dies muss aber nicht zwingend der Fall sein.

Bei einer Nahrungsmittelallergie gegen Insekten ist es ratsam, das betreffende Allergen zu vermeiden, um ungewollte allergische Reaktionen auszulösen. Auch eine Aufklärung über die bestehenden Risikofaktoren sollte gegeben sein (1). 

Lust auf Insekten bekommen?

Tatsächlich sprechen viele positive Eigenschaften für die alternativen Proteinlieferanten. Solltest Du nun neugierig geworden sein und über eine Geschmacksprobe nachdenken, hast Du in vielen Supermärkten die Möglichkeit dazu. Vielleicht sorgen sie sogar für eine positive Überraschung und die anfängliche Skepsis gegenüber essbaren Insekten lässt etwas nach.

Guten Appetit! 

Top-Deals des Tages

Sonderangebot: CarFashion 258282 PUR|DualClean – Fussmatte | Türmatte | Fußabtreter | Schmutzfangmatte | Sauberlaufmatte | Eingangsmatte | für Innen und Aussen | Anthrazit-Metallic Oberfläche | Scraper-Noppen mit Textilbelag | Größe ca. 59 x 39 cm und mehr
VON AMAZON
Preis: 21,95 €
16,68 €
Läuft ab in:
20% Rabatt auf Neuerscheinungen von AmazonBasics
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
31,89 €
Läuft ab in:
Bis zu 65% reduziert: Produkte von Bodum
VON AMAZON
Preis: 14,90 €
11,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar