Fun Food
Einfach bezaubernd

Süße Schneewitchen-Cupcakes

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer sind die schönsten und leckersten im ganzen Land? Wir versichern Ihnen es sind diese apfelförmigen Cupcakes, für die sicherlich auch Schneewittchen gestorben wäre.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Eine süße Verführung: passend zum Herbst
  2. Macht Eindruck, aber bekommt jeder gebacken!
  3. Highlight auf jeder Party

Eine süße Verführung: passend zum Herbst

Nach einem verregneten Sommer kommt jetzt der goldene Herbst! Und wir haben das passende Rezept dazu. Die Blätter fallen von den Bäumen und mit ihnen auch die wunschschönen roten Äpfel. Der Apfel ist nicht nur der deutschen liebstes Obst, sondern auch eine der größten Exportschlager. Wir bekennen uns zu unserer Apfelliebe und stellen Ihnen hier ein süßes Rezept in Apfelform vor.

Macht Eindruck, aber bekommt jeder gebacken!

Die süß verzierten Cupcakes machen optisch ganz schön was her und erwecken den Eindruck, dass die Zubereitung viel Aufwand erfordert. Der Schein trügt, dass müssen Sie aber Ihren Kaffeegästen nicht verraten! Hinter dem Rezept versteckt sich ein "einfacher" Rührteig als Basis und ein farbiges Frosting aus Frischkäse als Topping.

Highlight auf jeder Party

Ob Märchenparty, süßer Partygag oder einfach nur zum Kaffeeklatsch mit den besten Freunden. Diese Cupcakes passen zu jedem Event. Einen besonderen Reiz haben sie auch für Menschen, die aufgrund einer Allergie keine Äpfel essen können. Diese süßen Teilchen sehen zwar aus wie ein Apfel, sind aber keine!

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 400 Gramm Mehl
  • Backpulver

Für das Frosting:

  • 50 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 200 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Salzstangen
  • Grüne Gummibonbons

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Eier dazugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Papiermanschetten in die Mulden eines Muffinsblechs setzen. Aus der Alufolie circa ein Zentimeter große Kugeln formen und diese zwischen den Muffinförmchen und der Backform platzieren, sodass nachdem Backen eine Mulde für die Apfelverzierung entsteht.
  3. Anschließend den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten 15-20 Minuten backen. 
  4. Cupcakes abkühlen lassen.
  5. Den Puderzucker die weiche Butter und den Frischkäse zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Lebensmittelfarbe hinzugeben und anschließend die Masse auf die Muffins streichen und trocknen lassen.
  6. Eine halbe Salzstange in alle Cupcakes stechen und sie zu einem Teil in den Cupcake reinstecken. Achte darauf, dass die Salzstange auf der anderen Seite des Cupcakes nicht rauskommt.
  7. Mit einer Küchenschere die grüne Gummibonbons in kleinere Teile schneiden. Das kleine Gummibonbon neben der Salzstange als "Blatt" drapieren und feritg ist der "Schneewittchen Cupcake".

Weitere Rezeptideen:

Schreiben Sie einen Kommentar