Fun Food
Kreatives Dessert

Wassermelonen-Pizza

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Pizza selber machen ist ein großer Spaß: Man kann sich den Belag selber aussuchen und gemeinsam mit Groß und Klein so richtig kreativ werden. Allerdings kann Pizza auch ziemlich schwer im Magen liegen. Gerade wenn die Temperaturen steigen und die Tage sommerlich werden, kommt diese leichte und fruchtige Alternative gerade richtig: Wassermelonen-Pizza.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Pizza aus Melone?
  2. Superfood-Pizza
  3. Extra cremig
  4. Süße Melone trifft herzhaften Käse
  5. Frische Sommerfrüchte

1. Pizza aus Melone?

Das Prinzip ist ganz einfach: eine etwa zwei Zentimeter dicke Scheibe aus dem Mittelstück einer großen Wassermelone herausschneiden, mit Zutaten nach Wahl belegen und wie eine Pizza in acht gleichgroße Stücke schneiden – fertig ist die Wassermelonen-Pizza. Auch zu klein geratene Melonen oder Scheiben, die nicht genau aus der Mitte stammen, lassen sich verwenden: Mini-Pizzen schmecken schließlich genauso gut!

Aber womit belegt man eigentlich eine Wassermelonen-Pizza? Ich habe mich für Sie nach einigen Anregungen umgesehen. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

2. Superfood-Pizza

Vitalstoffbombe gefällig? Auf dieser Melonen-Pizza treffen sich Heidelbeeren und Gojibeeren. Geschmacklich ergänzt werden sie durch Bananen, frische Minze und exotische Kokosraspel – lecker!

3. Extra cremig

Wer es cremig mag, der kann gesüßten griechischen Joghurt oder Speisequark als „Pizzasoße“ verwenden. Getoppt wurde diese hier mit Erdbeeren, Bananen, Pecannüssen und weißen Schokoladenchips.

4. Süße Melone trifft herzhaften Käse

Wussten Sie, dass Wassermelone perfekt mit Feta harmoniert? Daher wurde diese Wassermelonen-Pizza mit dem würzigen Schafskäse sowie frischem Basilikum belegt. Besonders lecker schmeckt diese Variante, wenn Sie die Wassermelone vor dem Belegen von jeder Seite kurz grillen. 

5. Frische Sommerfrüchte

Sommer pur: Süße Kirschen und saftige Pfirsiche betten sich hier auf einer „Pizzasoße“ aus pürierten Erdbeeren. Für den besonderen Kick sorgen frische Minze und Kokosraspel, die für einige Minuten in der Pfanne goldbraun geröstet wurden.

Haben Sie Lust bekommen? Wassermelonen-Pizza machen ist wirklich ganz einfach und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Kreieren Ihrer eigenen Lieblings-Melonen-Pizza!

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Pizza-Kreation mit uns teilen. Posten Sie doch ein Foto von Ihrer individuellen Melonen-Pizza auf unserer Facebook-Pinnwand.

Bild des Benutzers pinkys
Bin ja großer Melonen-Fan, deshalb eine große Freude für mich, die Wassermelonen-Pizza hier kennenzulernen. Ist genau das richtige für die anstehenden Sommermonate. Damit kann ich meine beste Freundin überraschen.
Schreiben Sie einen Kommentar