Blog Dr. Alexa Iwan

Der Blog über eine gesunde, ausgewogene Ernährung

TV-Moderatorin Dr. Alexa Iwan lebt und liebt gesunde Ernährung und gutes Essen. Ihr Credo: Eine gesunde Ernährung ist die beste Investition in sich selbst! Dabei stehen für Alexa Genuss, Spaß und Neugier an vorderster Stelle, denn sie ist alles andere als eine Dogmatikerin. In ihrem Blog beschreibt die Ernährungswissenschaftlerin, wie sie selbst die tägliche Herausforderung meistert, trotz Job und Kindern ein frisches Essen auf den Tisch zu zaubern und was sie über aktuelle Ernährungsthemen und -trends denkt.

06. Januar 2016

Die Anstatt-Liste

1
Salat, Gemüse und Brot

Nun ist es da, das Neue Jahr... Wieder starten wir alle voller Hoffnung und Neugier in ein neues Kapitel unserer Geschichte. Manche von uns mit den berühmten guten Vorsätzen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
23. Dezember 2015

Weihnachtliche Zimtsterne

0
Zimtsterne Gedicht und Rezept

Da habe ich doch neulich in einem sozialen Netzwerk einen Link zu „schnellen Plätzchenrezepten“ gesehen... Eine Nutzerin hatte den Post sinngemäß so kommentiert, dass sie überhaupt nicht verstehen könne, warum man Plätzchen in einer halben Stunde backen solle. Vielmehr gehe es beim Plätzchenbacken doch um das Event an sich, die Atmosphäre, das Genießen des ganzen Vorgangs und den schönen Nachmittag, den man sich mit Plätzchenbacken mache könne. Und ich dachte so bei mir: recht hat sie!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
09. Dezember 2015

Die Sache mit der Verdauung

1
Verdauung - Haferflocken enthalten Ballaststoffe

Auf einer Fortbildung fragte mich neulich ein junger Teilnehmer: „Sind Ballaststoffe eigentlich etwas Gutes...?! Antwort: jep, das sind sie!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
25. November 2015

Abnehmen durch Sport und Muskelaufbau

0
Mann und Frau beim Armtraining

Dass beim Kampf gegen Speckpölsterchen jede Art von Bewegung günstig und erwünscht ist, weiß im Prinzip jeder. Mit einigen Bewegungsformen können Sie allerdings quasi noch ein Tüpfelchen drauf setzen – und dazu gehört das gezielte Muskeltraining.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
11. November 2015

Kinder in die Küche

0
Kinderhände stechen Plätzchen aus

Neulich habe ich auf Facebook einen Post von Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers gesehen. Sie hatte das Foto eines gedeckten Apfelkuchens veröffentlicht und darunter sinngemäß geschrieben, dass dies der erste Kuchen sei, den sie in ihrem Leben gebacken habe und dass sie total stolz auf das Ergebnis sei.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
14. Oktober 2015

Essen als Geschenk

0
Essen als Geschenk - Kuchen aus dem Glas

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal bei meiner Nachbarin bedanken, die unserer Familie am vergangenen Sonntag ein selbstgekochtes Essen geschenkt hat! Wir kamen müde und hungrig von einer Urlaubsreise zurück und mein Mann hatte am Auto schon den Blinker in Richtung Fastfood-Restaurant gesetzt, als unsere Nachbarin sagte: „Ich habe euch eine Kürbissuppe in die Küche gestellt.“ Vielen lieben Dank dafür!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
30. September 2015

Ernährung als Schulfach

1
Ernährung als Schulfach
Lesen Sie hier den gesamten Artikel
16. September 2015

Brauchen Sportler wirklich Eiweißpulver?

4
Eiweißpulver Blog

Seit einigen Wochen führe ich eine lebhafte Diskussion mit einem guten Freund. Er ist Sportler. Und wie viele andere Sportler auch, glaubt er, seinen Eiweißbedarf nicht über normale Lebensmittel decken zu können. Deshalb kauft er Eiweißpulver. Das Teure natürlich. Man gönnt sich ja sonst nichts.... Die Werbung für diese Produkte verspricht ja auch so Einiges.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
02. September 2015

Esst! Mehr! Gemüse!

2
Verschiedene Kohl- und Kürbissorten, Möhren und Zwiebeln auf einem Tisch vor einer blauen Wand

Wer mehr Gemüse isst, bleibt länger satt und verliert Gewicht. Bloggerin Alexa Iwan verrät Ihnen, wie Sie bei jeder Mahlzeit mehr Gemüse essen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
19. August 2015

Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate

0
Collage aus Gummibärchen, Schwarzbrot und Weißbrot

Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate. Langsame Kohlenhydrate, schnelle Kohlenhydrate. Einfache Kohlenhydrate, komplexe Kohlenhydrate.... Wer sich mit Kohlenhydraten beschäftigt, wird früher oder später auf solche Formulierungen stoßen. Doch was bedeuten sie eigentlich?

Lesen Sie hier den gesamten Artikel