0
Grüne Beete Gartenblog
31. Dezember 2016

Der Gartenplan fürs neue Jahr

Von Annemarie Jungbluth

Die Wintersonnenwende liegt hinter uns und die Tage werden wieder länger. Die neue Gartensaison will eröffnet werden! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um das neue Gartenjahr zu planen. Denn mit einer guten Planung lassen sich Kräuter und Gemüse das ganze Jahr über frisch aus dem Garten genießen.

0
Drucken

Gerade für Garten-Neulinge ist es ratsam, zu Beginn eine grobe Vorstellung davon zu bekommen, wie der künftige Nutzgarten aussehen soll. Hilfreich ist es, sich vorab ein paar Fragen zu stellen, wie:

  • Wie viel Platz steht zur Bepflanzung zur Verfügung?
  • Will ich Hochbeete oder normale Beete?
  • Soll in Mischkultur oder Fruchtfolge (mind. 4 Beete werden benötigt, um jährlich durchzuwechseln) gepflanzt werden?
  • Welches Gemüse möchte ich anbauen?
  • Möchte ich einen separaten Kräutergarten?
  • Welche Obstbäume und Sträucher möchte ich pflanzen?

Ich benutze dafür gern eine Zeichnung und skizziere grob:

  • die Wege,
  • Grünflächen,
  • Bäume und Sträucher,
  • fest installierte Objekte wie Kompost, Regentonne, Wasseranschluss und natürlich
  • die Anzahl und Größe der Beete.

Mittlerweile gibt es auch viele Anbieter von Online-Gartenplanungs-Tools, die man kostenlos nutzen kann. Auf den Beeten notiere ich, welches Gemüse darin angepflanzt werden soll. Dafür ist es ratsam, sich vorab anzusehen, welche Pflanzen einander im Wachstum begünstigen und bei welchen Nachbarschaftsstreit vorprogrammiert ist.


 

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Russell Hobbs 21150-70 Wasserkocher Precision Control, 2200 Watt, 1.7l, Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige, Warmhaltefunktion, weiß
VON AMAZON
Preis: 59,99 €
29,80 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 109,95 €
82,88 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 42,99 €
21,70 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar