Produktcheck Branding

Adventsplätzchen: Backen mit Kochzauber

Von Leonie Busse
Aktualisiert am 23. Feb. 2021
Adventsplätzchen: Backen mit Kochzauber

Adventsplätzchen: Die Plätzchen-Saison ist in vollem Gange, überall in Deutschland heizen die Öfen und füllen die Luft mit einem süßen, zuckrigen Duft. Aber dieses Jahr wollte ich mal etwas Neues ausprobieren, nicht wieder meine Standard-Rezepte. Da entdeckte ich die Adventsbox von Kochzauber. Sie enthält vier verschiedene Keksrezepte und ein Stollenrezept – die Zutaten dafür werden alle zugeschickt. Und das hat Kochzauber noch mit einer tollen Charity-Aktion verbunden.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Adventsplätzchen aus der Kochzauber Adventsbox
  2. Lieferumfang
  3. Ökobilanz von Kochzauber
  4. Adventsplätzchen von Kochzauber: Fazit
  5. Adventsplätzchen von Kochzauber: Erfahrung
  6. Kochzauber Kosten-Vergleich
  7. Wie groß ist das Helferpotenzial?
  8. Fazit

Adventsplätzchen aus der Kochzauber Adventsbox

Die Adventsbox von Kochzauber enthält vier Adventsplätzchen-Rezepte und ein Stollenrezept und wird wie eine typische Kochbox mit allen nötigen Zutaten nach Hause verschickt. Die Adventsbox ist bis zum 18. Dezember 2016 erhältlich (solange der Vorrat reicht) und kostet einmalig 29,90 Euro

Lieferumfang

Die Adventsbox enthält fünf Rezepte:

  • Mandel-Cranberry-Stollen (vegan)
  • Schokoladencrossies mit Apfel-Mandel-Granola
  • Cookies mit Erdnüssen und Schokotropfen
  • Mürbeteigplätzchen
  • Lebkuchentaler mit Zuckerguss

​Geliefert wird – bis auf einige Basiszutaten – alles, was für die Adventsplätzchen benötigt wird. Lediglich Öl und Salz sollte man also zu Hause haben. Frische Lebensmittel wie Butter und Eier musste ich für zwei der Rezepte besorgen.

Übrigens gibt es auch eine Festtags-Kochbox mit einem 3-Gänge-Menü für 44,95 Euro. Gerade in der stressigen Vorweihnachtszeit kann diese Box helfen, ein bisschen Zeit zu sparen. Und Kochzauber bietet wie auch HelloFresh oder Marley Spoon normale Kochboxen im Abo an.

Adventsbox von Kochzauber: Für wen ist sie geeignet?

Adventsplätzchen: Erdnuss-Schoko-Cookies

Wirklich für jeden! Für Plätzchenliebhaber, Familien, Backfanatiker, Food-Fotografen, Einkauffaule, viel Beschäftigte. Auch zum Verschenken eignet sich die Adventsbox von Kochzauber hervorragend. Eines der Rezepte – die Schokoladencrossies – kommt sogar verpackt als Geschenk, so kann man damit Backfreude direkt weiterverschenken.

Die Adventsplätzchen in der Box sind vielseitig. Das Einkaufen bleibt, bis auf zwei Kleinigkeiten erspart. Man benötigt nicht zwangsläufig eine Küchenmaschine – ich habe alles mit einem Schneebesen und den Händen zubereiten können. Hier kommen Backlaien und Hobby-Pâtissiers auf ihre Kosten.

Auch zum Backen mit kleinen Kindern eignet sich die Adventsplätzchen-Box, da die Rezepte sehr einfach nachzubacken sind und viele der Zutaten bereits in der richtigen Menge abgepackt sind – so können sie einfach hinzugegeben werden. Das Ausstechen und Dekorieren macht ja gemeinsam sowieso am meisten Spaß. Und natürlich das Verzehren. 

Ökobilanz von Kochzauber

Adventsplätzchen: Wunschtaler von Kochzauber

Hinter allen Kochboxen steht der Grundgedanke, dem Kunden das Einkaufen abzunehmen und gleichzeitig das Wegwerfen von Lebensmittelresten zu verhindern. So auch bei Kochzauber mit der Adventsbox: Alle Zutaten werden hier restlos aufgebraucht. Es bleiben keinen angefangenen Gewürzpackungen, Nusstüten oder Lebensmittelreste, die man nicht verwerten kann.

Gleichzeitig ist die Kochzauber Adventsbox mit einer Charity-Aktion verbunden: Man kann die Adventsplätzchen "Lebkuchentaler" fotografieren und auf Instagram, Twitter oder Facebook mit dem Hashtag #wundertaler und #adventsbox2016 posten – für jeden Teilnehmer spendet Kochzauber 1 Euro an den Verein wünschdirwas e.V..

Und aus allen Teilnehmern werden zusätzlich drei Gewinner gezogen, die einen 100 Euro Gutschein für meventi gewinnen, eine Plattform für Erlebnisgeschenke. 

Ich habe in dieser Kategorie nichts auszusetzen und vergebe daher 5 von 5 Sternen

Adventsplätzchen von Kochzauber: Fazit

Adventsplätzchen: Schokoladencrossies

Adventsplätzchen von Kochzauber: Erfahrung

Ich bin wirklich traurig, dass die Adventsplätzchen aus der Kochzauber-Kochbox alle gebacken und aufgegessen sind. Denn sie haben mich restlos begeistert!

Ich habe durch die Kochbox definitiv neue Rezepte für leckere Adventsplätzchen kennengelernt – und sogar meinen ersten Stollen selbst gebacken. Die Box bestellt man einmalig – aber ich werde sie mir wohl noch ein zweites (oder drittes?) Mal bestellen. Mir hat einfach alles daran gefallen!

Kochzauber Adventsbox

Preis

29,90 € Euro pro Adventsbox (5 Plätzchenrezepte)

Hersteller Kochzauber
Bezugsadresse Hier bestellen
Inhalt 5 Rezepte für Plätzchen und Stollen 
Bestelloptionen

Die Box ist erhältlich bis zum 18.12.2016 (solange der Vorrat reicht)


Wie gut funktioniert es?

Die Box wird wie ein Paket ganz normal angeliefert. Da keine verderblichen Lebensmittel darin enthalten sind, besteht hier keine Gefahr, dass die Lebensmittel schlecht werden. Für drei der Rezepte sind alle Zutaten im Paket – für zwei Adventsplätzchen-Rezepte musste ich noch Eier und Butter kaufen.

Die Rezeptauswahl der Adventsplätzchen hat mir besonders gut gefallen: eine Mischung aus klassischen Plätzchen und modernen Rezepten. Ich mag eigentlich keinen Stollen, der Großteil meiner Kollegen auch nicht. Und doch waren wir alle einer Meinung: Dieser Stollen ist der beste, den wir je gegessen haben. Jeder wollte das Rezept dazu haben! 

Dass sogar auch vegane Rezepte integriert sind, finde ich besonders gut! 

Auch die Lebkuchen-Wunschtaler haben es mir angetan – da habe ich gefühlt die Hälfte direkt vom Blech gegessen und musste mich zwingen, den Rest für die Fotos aufzuheben. Alle Adventsplätzchen-Rezepte waren sehr leicht umzusetzen. Gerade beim Stollen hat mich das überrascht, da ich erwartet habe, es wäre ein schwieriges Unterfangen. 

Auch in dieser Kategorie habe ich einfach nichts auszusetzen – daher vergebe ich für die Anwendung auch 5 von 5 Sternen

Kochzauber Kosten-Vergleich

Die Adventsbox von Kochzauber kostet einmalig 29,90 Euro, das heißt etwa 6 Euro pro Adventsplätzchen-Rezept. Sucht man sich die Zutaten selbst im Supermarkt zusammen, kann man vielleicht etwas günstiger backen – jedoch wurde hier auch auf hochwertige Zutaten geachtet (Kluth, mymuesli, ...). 

Auch hier kommt man also nicht ganz ohne Einkaufen aus, da hin und wieder frische Lebensmittel benötigt waren. Nimmt man an der Charity-Aktion teil, tut man auch noch etwas Gutes – zusätzlich zu der Freude, die man durch die Plätzchen an die Liebsten verschenkt natürlich.

In der Kostenkategorie vergebe ich daher auch 5 von 5 Sternen

Wie groß ist das Helferpotenzial?

Adventsplätzchen backen: Kochzauber Adventsbox

Die Adventsbox von Kochzauber nimmt einem im ersten Schritt die Entscheidung ab, welche Plätzchen es dieses Jahr gibt. Sie erspart einem auch das Durchforsten der Supermarktgänge nach speziellen Zutaten, wie etwa einem Stollengewürz.

Wie auch schon bei meinem HelloFresh Test und dem Marley Spoon Test gefällt mir das Prinzip der Kochbox: Eine Spezialkochbox, die einmal bestellt werden kann (oder mehrfach, wenn sie einen begeistert), finde ich sogar noch toller. 

Die Adventsplätzchen-Rezepte von Kochzauber waren alle sehr einfach nachzubacken. Man benötigt dafür nicht zwangsläufig eine Küchenmaschine – auch wenn es damit natürlich noch schneller ginge, aber ich kam auch ohne aus. Für die Ausstechplätzchen wird eine Weihnachtsbaum-Ausstechform mitgeliefert sowie die Zutaten zur Verzierung, so kann man direkt mit dem Backen loslegen. 

Die Rezeptkarten enthalten Backtipps für die Plätzchen. So wird beim veganen Stollen die korrekte Falttechnik erklärt und bei den Schokoladencrossies die richtige Schmelztechnik der Schokolade, damit diese auch schön glänzt. Man lernt also direkt noch etwas dazu!

Einige meiner Kollegen haben sich direkt die Adventsbox selbst bestellt, so begeistert waren sie. Auch ich habe bestimmt nicht das letzte Mal bei Kochzauber bestellt. Vielleicht steht bald schon die nächste Adventsbox vor meiner Tür. Daher gebe ich auch beim Helferpotenzial 5 von 5 Sternen und spreche für die Adventsbox von Kochzauber eine absolute Kaufempfehlung aus!

Fazit

Adventsplätzchen: Adventsbox Kochzauber Fazit

Sie möchten die Adventsbox von Kochzauber selbst ausprobieren?

Jetzt KOCHZAUBER mit 20€ Gutschein testen!
Jetzt über diesen Link bis zum 20.11.2016 bestellen und 20 Euro sparen!

Zum HelloFresh Kochbox Test ►

Zum Marley Spoon Kochbox Test ►


Schreiben Sie einen Kommentar