Produktcheck Branding

Nicer Dicer Test: Der Magic Cube Nicer Dicer: Reinigung

Nicer Dicer Test Reinigung

Nicer Dicer: Reinigung

Der Nicer Dicer Magic Cube soll ja vor allem eines tun: Zeit sparen! So gut er auch diced und schneidet, so bleibt doch die Frage, wie viel Zeit er wirklich erspart.

Die Vorarbeit bleibt weiterhin bestehen: Die Zwiebeln müssen geschält, Pilze geputzt und Äpfel halbiert und entkernt werden. Bei den meisten Schneid-Optionen ging das Schnippeln, Spiralisieren und Schneiden schneller als mit einem Küchenmesser – in der Rubrik siegt der Nicer Dicer

Laut eigener Angabe von Genius ist der Nicer Dicer Magic Cube spülmaschinenfest. Empfohlen wird dennoch die Reinigung von Hand, "da die hochwertigen Klingen sonst mit der Zeit stumpf werden können", so die Bedienanleitung. Und da liegt für mich das Problem, denn die Reinigung der Einzelteile ist ziemlich umständlich und zeitaufwendig. 

Bei vielen Kleinteilen bleiben Rückstände vom Gemüse, die teilweise nur schwer zu entfernen sind. Außerdem fällt mir auf, dass das Material schon nach diesem Test etwas verfärbt ist – besonders an den Standfüßen, aber auch dort, wo ich Karotten getestet habe (Hobel und Julietti). 

Nicer Dicer Zubehör

Reinigung: Spülmaschine vs. Hand

Ich habe die Einzelteile dann trotzdem in die Spülmaschine gepackt – alles bis auf den Magic Cube passte hinein – und es sind auch alle Teile sauber geworden. Aber natürlich ist es ärgerlich, wenn dadurch irgendwann die Klingen stumpf sind, denn leicht auszutauschen sind die sicherlich nicht.  Hier ist die Reinigung von einem normalen Küchenmesser plus Brett definitiv einfacher und langfristig kostengünstiger. 

Bei der Reinigung per Hand geht viel von der gesparten Zeit wieder verloren. Natürlich gibt es Unterschiede, je nachdem was man zubereitet. Zucchininudeln per Hand schneiden dauert natürlich sehr lang, bei Gurkenscheiben wäre die Zubereitungszeit jedoch kürzer, wenn danach nur ein Messer und nicht der ganze Nicer Dicer gereinigt werden muss. 

Natürlich habe ich für den Test alle Teile ausprobiert und somit eine Komplettreinigung machen müssen. Normalerweise benutzt man ja nicht alle Schneidaufsätze und dann wäre die Zeit wohl etwas geringer, die man mit dem Abwasch verbringt. Vergleicht man es mit Einzelteilen, etwa nur einer Reibe oder einem Messer, schneidet der Nicer Dicer von der Reinigungszeit her jedoch schlechter ab.

Daher gibt es bei der Reinigung nur 3 von 5 Sternen

Auf der nächsten Seite lesen Sie, welches Helferpotenzial der Nicer Dicer Magic Cube hat. 

Nicer Dicer Helferpotential ▶

Übersicht zu diesem Artikel

 
Passen die Messereinsätze vom nicer dicer cube auch in den Nicer Dicer fusion? Danke im voraus für etwaige Antworten.
 
Das Gerät ist ganz in Ordnung. Nur Vorsicht beim Bestellen über "Genius" bzw. nach der Fernsehwerbung auf Sixx. Die Lieferung umfasst lediglich das 12-teilige Basis-Set mit nur einem Würfeleinsatz, der allerdings zur Hälfte kleine und zur anderen Hälfte grössere Würfel schneidet. Weitere Scheiben- bzw Würfeleinsätze sowie die Entkerner sind zusätzlich zu bestellen. Die TV-Werbung ist somit irreführend. Vom Kundendienst erfährt man, dass der Kunde wohl zu doof sei, um die TV-Werbung richtig zu verstehen. Nicht in genau diesen Worten, aber so war die Aussage. Fazit: Das Gerät finde ich praktisch und qualitativ hochstehend. Im Grunde genommen, kann ich es durchaus weiterempfehlen. Nur bzgl. Lieferumfang bzw. Preis ist das Angebot nicht ganz seriös.
Schreiben Sie einen Kommentar