Star Watch Blog

Glücksgewicht statt Crash-Diät

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Morgen Abend läuft wieder „Germany’s Next Topmodel“. Auch dieses Jahr sind sehr viele extrem dünne Mädchen dabei, die hoffen die Show zu gewinnen und so eine große Modelkarriere starten zu können. Eine, die das bereits geschafft hat, ist Barbara Meier. Die Rothaarige gewann die zweite Staffel der TV-Show. Doch für die Karriere hungern will sie nach zahlreichen Crashdiäten nicht mehr.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Im Vorwort zu ihrem Buch „Dein Weg zum Glücksgewicht“ heißt es: „Ich möchte dir nichts vormachen. In diesem Buch findest du kein Fünf-Wochen-Programm für einen Waschbrettbauch und auch keine leckere Diät, mit der du nach drei Wochen in eine kleinere Kleidergröße passt. Ein solches Buch könnte ich zwar durchaus schreiben, denn ich habe jede Menge Erfahrung mit Crash-Diäten – trotzdem zeige ich dir lieber, wie du dir einen neuen Lifestyle aneignest und mit Geduld und Liebe zu dir selbst und zu deinem Glücksgewicht findest.“

Die 29-Jährige findet, dass nicht jeder Modelmaße von 90-60-90 benötigt um glücklich zu sein. Vielmehr gehe es darum im eigenen Körper glücklich zu sein und sich wohl zu fühlen.

Auch die Kritiker sollen direkt zu Beginn verstummen:

„Ich kann jetzt schon kritische Stimmen hören, die sagen: Woher will die denn wissen, was es bedeutet, im eigenen Körper unglücklich zu sein und sich dick zu fühlen. Die ist doch Model! Klar, das bin ich auch, aber seit Beginn meiner Karriere war ich für ein Model eigentlich zu dick. Ich trage Kleidergröße 34 und um den Po oft auch 36, gewünscht ist 32. Bei einigen Agenturen würde ich mit 86-62-93 sogar zu den Übergrößenmodels zählen.“

Die Zeiten, in denen das Model sich mit anderen – dünneren – Models verglichen hat, sind vorbei. Barbara Meier will keinem Ideal mehr hinterherrennen und sich runterhungern. In ihrem Buch erklärt die 29-Jährige ausführlich, warum Bewegung auf dem Weg zum Glücksgewicht so wichtig ist, wie man auch im Büro fit bleibt und sich ausreichend bewegt. Trainingspläne geben eine gute wöchentliche Orientierung und helfen beim Durchhalten. Außerdem spielt natürlich auch die richtige Ernährung eine wichtige Rolle, wenn es um den Wohlfühlfaktor geht. Die richtigen Lebensmittel und Portionen sind dabei entscheidend. Hungern soll keiner, maßlos schlemmen aber auch nicht. Da Barbara Meier das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben hat, hat der Leser das Gefühl, eine Freundin oder Vertraute gibt Tipps und unterstützt.

Barbara Meiers „Dein Weg zum Glücksgewicht“ ist im Dorling Kindersley Verlag erschienen und kostet 14,95 Euro.

 

Schreiben Sie einen Kommentar