Apfel-Pekannuss-Brot

Von Marieke Dammann
Aktualisiert am 29. Jan. 2019
© Marieke Dammann
© Marieke Dammann

"And the sun took a step back, the leaves lulled themselves to sleep and Autumn was awakened" – Raquel Franco.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Der Herbst ist nun komplett da und hat sich die letzten Tage von seiner sonnigen Seite gezeigt. Irgendwie hatte ich bei all den schönen saisonalen Zutaten, die es momentan so gibt, mal wieder Lust ein Brot zu backen. 

Aber warum eigentlich immer Bananenbrot? Ich mag Bananenbrot zwar sehr gerne, hatte aber mal Lust auf ein anderes süßes Brot, zumal die Apfelernte auch im vollen Gange ist.

Dabei ist das nussige Apfel-Brot entstanden, was man eigentlich schon als Mischung zwischen Kuchen und Brot ansehen kann. Gerade mit fruchtiger Marmelade, wie z.B. diesem Brombeer-Apfel-Aufstrich, ist es ein leckeres Frühstück, passt aber auch ganz wunderbar an den Kaffeetisch!

Noch fruchtiger

Wer das Brot noch fruchtiger mag, kann natürlich noch einen zweiten Apfel hineingeben. Wer stattdessen lieber mehr Nüsse im Brot haben möchte, der gibt einfach noch mehr Pekan- oder andere favorisierte Nüsse hinzu!

Hier geht's zum Rezept:

Zum Rezept

Herbstliche Grüße und genießt den Sonntag! ♥
Liebst, Marieke

 

Schreiben Sie einen Kommentar