0
Drucken
0
Prof. Dr. Eberhard Windler

Lebensmittel gegen Frühjahrsallergien Lebensmittel 6-9

Ist die Mikrowelle schädlich? Bei Knoblauch schon

6. Zwiebel und Knoblauch

Zwiebeln und Knoblauch sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung bei Heuschnupfen. Sie stecken voll Quercetin, einem sekundären Pflanzenstoff, der einen entzündungshemmenden Effekt hat.

Bei allergischen Reaktionen produziert der Körper vermehrt Histamin. Quercetin wirkt als Antihistamin, reguliert den Histamingehalt im Organismus und schützt so vor allergischen Symptomen. Neben Zwiebeln und Knoblauch enthalten auch Äpfel Quercetin und können vor Frühjahrsallergien schützen (11,12).

MERKE !

Zwiebeln und Knoblauch enthalten reichlich Quercetin. Quercetin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der Entzündungen hemmt und als Antihistamin wirkt.

Petersilie entwässert

7. Petersilie

Genauso wie Zwiebeln und Knoblauch, kann Petersilie die Ausschüttung der allergieauslösenden Histamine verhindern. Des Weiteren enthalten 100 Gramm Petersilie etwa 130 Milligramm Vitamin C. Vitamin C wirkt entzündungshemmend und hilft, das Immunsystem zu stärken. Petersilie sollte nicht gekocht oder gebraten werden, da die wertvollen Inhaltsstoffe des Krauts sonst verloren gehen. (13, 14).

MERKE !

Petersilie kann die Ausschüttung der allergieauslösenden Histamine verhindern. Außerdem enthält das beliebte Küchenkraut reichlich Vitamin C, welches dabei hilft, das Immunsystem zu stärken.

8. Thymian

Das Heil- und Würzkraut Thymian ist ein natürlicher Schleimlöser, der bei Heuschnupfen und Co. dafür sorgt, dass die Schleimproduktion abnimmt. So kann Thymian dabei helfen, allergiebedingten Schnupfen zu lindern. Des Weiteren hat das Kraut antimikrobielle Eigenschaften und kann so Infektionen der Atemwege lindern (15, 16).

MERKE !

Thymian wirkt als natürlicher Schleimlöser und hilft so, allergiebedingten Schnupfen zu lindern.

9. Anti-Heuschnupfen-Suppe

Für eine optimale Ernährung bei Heuschnupfen kann aus einigen der genannten Lebensmitteln eine leckere Suppe zubereitet werden.

Hierfür werden zunächst eine Zwiebel mit Schale und eine Knoblauchzehe in einem Topf mit Wasser gekocht. Anschließend gehackte Brokkoliröschen hinzufügen und etwa vier Minuten kochen. Eine Tasse Brennnesselblätter und verschiedenes grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat oder Mangold zur Suppe hinzugeben.

Nun die Zwiebelschale entfernen und die Suppe mit frischem Thyian sowie Salz und Pfeffer würzen. Nach etwa fünf weiteren Minuten ist die Suppe fertig und kann serviert werden. Vor dem Verzehr wird sie noch mit frisch gehackter Petersilie bestreut. Die Suppe schmeckt lecker, ist gesund und hilft optimal dabei, Heuschnupfen und Co. mit der Ernährung zu bekämpfen!

Tipp: Um die Suppe zu verfeinern kann sie nach Belieben mit Curry, Ingwer sowie weiteren Gemüsesorten ergänzt werden.

MERKE !

Für eine optimale Ernährung bei Heuschnupfen kann aus Zwiebeln, Knoblauch, Brokkoli, grünem Blattgemüse, Thymian und Petersilie eine leckere Suppe gekocht werden, die wirksam vor Frühjahrsallergien wie Heuschnupfen schützt.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

20% auf AmazonBasics Computer-Zubehör
VON AMAZON
35,99 €
Läuft ab in:
20% auf AmazonBasics Schlafzimmertextilien
VON AMAZON
Preis: 10,95 €
9,59 €
Läuft ab in:
20% auf AmazonBasics Schlafzimmertextilien
VON AMAZON
31,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar