1

Fördert Ananas die Fettverbrennung?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 17. Jun. 2013

Ananas macht schlank: Dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Das in Ananas enthaltene Enzym Bromelin soll bei der Fettverbrennung wahre Wunder vollbringen. Aber leider wäre das zu schön, um wahr zu sein.

Fördert Ananas die Fettverbrennung? Fördert Ananas die Fettverbrennung?
1
Drucken

Bisher gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass das Ananas-Enzym die Fettverbrennung fördert. Vielmehr wird das Bromelin verdaut und spätestens im Darm in kleinste Teile zerlegt, bevor es im Fettgewebe überhaupt wirken könnte. Da kann man so viel Ananas essen, wie man möchte - schlank macht sie leider nicht. Zudem enthält die Südfrucht viel Fruchtzucker, der wiederum eher Fett aufbauend wirkt.

Fazit: Fett abbauen kann Ananas nicht. Dagegen ist sie durch ihre Süße eine Snack-Alternative zu einem Stück Schokolade - und durch die enthaltenen Ballaststoffe für eine Frucht recht sättigend.

Top-Deals des Tages

Sonderangebote | 20% Rabatt auf Produkte, nur auf Amazon
VON AMAZON
9,11 €
Läuft ab in:
Sonderangebote | 20% Rabatt auf Produkte, nur auf Amazon
VON AMAZON
Preis: 15,99 €
11,78 €
Läuft ab in:
Sonderangebote | 20% Rabatt auf Produkte, nur auf Amazon
VON AMAZON
Preis: 16,90 €
12,14 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Ananas neutralisiert den ph Wert, ist der Körper übersäuert kann man schlecht abnehmen, eine halbe ananas am tag ist ok!!

Schreiben Sie einen Kommentar