0
Drucken
0

Ist jetzt Bärlauch-Saison?

Bärlauch liegt im Trend und verfeinert mit seinem kräftigen Knoblauch-Aroma die unterschiedlichsten Speisen. Im März beginnt endlich wieder die relativ kurze Saison für frischen Bärlauch.

Ist jetzt Bärlauch-Saison? Ist jetzt Bärlauch-Saison?
Ob leckere Pasta mit Bärlauch-Pesto, Bärlauch zu Spargel-Tartelettes oder als knuspriger Fladen vom Blech: Bärlauch liegt bei Genießern voll im Trend, doch wann ist Bärlauch-Saison? Ab März ist frischer Bärlauch im Handel erhältlich, seine Saison endet im Sommer. Jetzt beginnt also die Zeit für das frische Kraut mit dem unverwechselbaren Knoblauch-Aroma. Bärlauch hält sich im Gemüsefach vom Kühlschrank, eingewickelt in ein feuchtes Tuch nur maximal zwei Tage. Deshalb besser keinen zu großen Vorrat kaufen, denn auch zum Trocknen ist Bärlauch nicht geeignet. Tipp: Wem das Aroma vom frischen Bärlauch zu kräftig ist, der kann bei den meisten Rezepten einen Teil vom Bärlauch durch glatte Petersilie ersetzen!

Top-Deals des Tages

WMF Küchenrollenhalter Gourmet Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10 poliert spülmaschinengeeignet
VON AMAZON
Preis: 39,95 €
29,32 €
Läuft ab in:
Philips GC2045/35 EasySpeed Plus Dampfbügeleisen (hitzebeständige Aufbewahrungsbox, CalcClean, 2300 W) türkis/violett/weiß
VON AMAZON
Preis: 54,99 €
34,36 €
Läuft ab in:
Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 129,00 €
109,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar