0

Macht Fernsehen Kinder dick?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 14. Jun. 2013

In Deutschland sind 15 Prozent aller Kinder und Jugendlichen übergewichtig. Dass Fernsehen dick macht, stimmt jedoch nicht ganz. Vielmehr ist die TV-Werbung der Übeltäter.

Macht Fernsehen Kinder dick? Macht Fernsehen Kinder dick?
0
Drucken

Kinder, die viel Zeit vor dem Fernseher verbringen, sind tendenziell dicker, als andere. Das galt lange als richtig. Inzwischen weiß man, dass nicht das Fernsehen selbst schuld am Übergewicht ist. Es ist die TV-Werbung. Das fanden US-Wissenschaftler im Rahmen einer Langzeitstudie heraus. Sie untersuchten das Fernsehverhalten von über 3500 Kindern und stellten es in direkten Zusammenhang mit deren Gewicht.

Interessant: Kinder, die ausschließlich DVDs schauten, waren schlanker als die, die Fernsehprogramme mit TV-Werbung sahen. Fernsehwerbung verführt Kinder zu ungesundem Essen, macht Lust auf süße Flakes und Getränke. Satte 95 Prozent der im TV beworbenen Lebensmittel seien nicht gesund, so die Wissenschaftler.

Top-Deals des Tages

Polymer Ton 36 Farben Clay, Ofen backen Kinderknete Weiche DIY Lehm Moulding Craft, Safe und ungiftig Modelliermasse Modellierung Set und Werkzeuge, Bestes Geschenk für Kinder,Weihnachtsgeschenk
VON AMAZON
15,29 €
Läuft ab in:
Supportiback® Orthopädisches Venenkissen – Memory-Schaum Bein-Kissen mit waschbarem Bezug – von Orthopäden entworfen – hilft bei postoperativer Genesung, Krampfadern, Rücken-, Hüft- & Beinschmerzen
VON AMAZON
46,63 €
Läuft ab in:
MRQ 1000W leistungsstarker Stabmixer, mit Zubehör(1500ml Küchenmaschinen-Aufsatz, 600ml Zerkleinerer, 600ml Mix- und Messbecher, Kartoffel- und Gemüsestampfer), aus Edelstahl, Rot.
VON AMAZON
33,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar